ANZEIGE

Umfrage

Im März verteidigt Weltergewichtler Keith Thurman seine WBA und WBC Weltmeisterschaften gegen Danny Garcia. Wer gewinnt das Duell?








Aktuelles

Kubrat Pulev (Foto: SE)

Kubrat Pulev hat den Kampf gegen Samuel Peter (36-5 (29)) gewonnen. Der… lesen

Denis Lebedev (Foto: IB)

  Denis Lebedev (29-3 (22)) hat seine IBF Weltmeisterschaft im Cruiserg… lesen

Billy Joe Saunders (Foto: IB)

Billy Joe Saunders hat seine WBO Weltmeisterschaft im Mittelgewicht erfolgreich… lesen

Der WBO WM Gürtel (Foto: IB)

Terry Flanagan bleibt Weltmeister im Lichtgewicht nach Version WBO. Der… lesen

Eduard Gutknecht (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Eduard Gutknecht (30-5-1 (13)) musste nach seiner… lesen

Alex Stewart ist tot. Der ehemalige Schwergewichtsboxer verstarb am vergangenen… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Mit einer weiteren SES-Box-Gala mit zwei internationalen Titelkämpfen und… lesen

Vincent Feigenbutz (Foto: IB)

In Deutschland hält sich der Winter noch merklich zurück, doch in den… lesen

Schwergewichtler Luis Ortiz hat seinen Kampf gegen Malik Scott (38-3-1 (13))… lesen

Yesica Yolanda Bopp (Foto: IB)

Yesica Yolanda Bopp bleibt weiter WBA Weltmeisterin im Halb-Fliegengewicht. Die… lesen

 

Männer

Deutsche Rangliste der BDB Profiboxer

Deutsche Rangliste der Profiboxer (BDB-Lizenz) / von Ingo Barrabas
Die Deutsche Rangliste der Profiboxer bleibt geschütztes Eigentum. Nachdruck nur mit Quellenangabe.
Stand: Resultate bis 13.11.2016 berücksichtigt

Schwergewicht: (+90,700 kg)

Deutscher Meister:
Michael Wallisch

Internationaler Deutscher Meister:
Dennis Don Kiy

  1. Wladimir Klitschko 64-4 (53)
  2. Christian Hammer 20-4 (11)
  3. Adrian Granat 14-0 (13)
  4. Erkan Teper 16-1 (10)
  5. Tom Schwarz 17-0 (11)
  6. Manuel Charr 30-4 (18)
  7. Agit Kabayel 15-0 (12)
  8. Edmund Gerber 26-2 (17)
  9. Michael Wallisch 16-0 (10)
  10. Yakup Saglam 36-4 (33)
  11. Francesco Pianeta 32-2-1 (18)
  12. Timur Musafarov 8-2 (7)
  13. Dennis Don Kiy 8-0 (6)
  14. Senad Gashi 11-0 (11)
  15. Burak Sahin 10-0 (6)
  16. Franz Rill 12-2 (7)
  17. Alexander Dimitrenko 37-3 (24)
  18. Werner Kreiskott 22-19-2 (16)
  19. Adnan Redzovic 16-1 (5)
  20. Dennis Lewandowski 9-1 (4)
  21. Ali Eren Demirezen 3-0 (3)
  22. Christian Lewandowski 9-2 (9)
  23. Markus Fuckner 5-0 (5)
  24. Konstantin Airich 23-18-2 (18)
  25. Jens Tietze 7-1 (7)
  26. Aziz Baran 5-2 (4)
Leichtschwergewicht: (-90,700 kg)

Deutscher Meister:
Ehsan Maudodi

Internationaler Deutscher Meister:
Nikola Milacic

  1. Marco Huck 39-3-1 (27)
  2. Firat Arslan 38-8-2 (23)
  3. Nuri Seferi 35-8 (20)
  4. Dennis Ronert 24-1 (17)
  5. Sefer Seferi 21-1 (19)
  6. Nikola Milacic 14-1 (9)
  7. Mario Daser 12-0 (5)
  8. Ehsan Maudodi 8-0 (5)
  9. Ismael Özen 17-2 (14)
  10. Oezcan Cetinkaya 22-10-2 (15)
  11. Steve Kröckel 20-28-3 (9)
  12. Alexander Peil 5-0 (2)
  13. Björn Blaschke 10-8-1 (6)
  14. Frank Blümle 11-1 (8)
  15. Timur Dugazaev 4-0 (3)
  16. Hüsyin Cinkara 4-0 (3)
Halbschwergewicht: (-79,387kg)

Deutscher Meister:
Toni Kraft

Internationaler Deutscher Meister:
Elvis Hetemi

  1. Igor Mikhhalkin 18-1 (9)
  2. Dominic Bösel 23-0 (8)
  3. Robert Stieglitz 46-5-1 (26)
  4. Eduard Gutknecht 28-4-1 (12)
  5. Toni Kraft 10-0 (3)
  6. Denis Liebau 19-1 (18)
  7. Adam Deines 9-0-1 (4)
  8. James Kraft 10-0 (8)
  9. Mohammed Bekdash 9-0 (8)
  10. Geard Ajetovic 27-14-1 (13)
  11. Elvis Hetemi 5-0 (5)
  12. Tom Pahlmann 11-0-2 (3)
  13. Sebastian Real 10-0-2 (8)
  14. Turgay Uzun 41-28-2 (26)
  15. Christian Hiller 10-1-1 (9)
  16. Serdar Kahraman (1-1 (0)
Super-Mittelgewicht: (-76,203 kg)

Deutscher Meister:
Emin Atra

Internationaler Deutscher Meister:
Vasilij Sarbayev

  1. Felix Sturm 39-5-2-1 (17)
  2. Robin Krasniqi 46-4 (17)
  3. Jürgen Doberstein 20-3-1 (6)
  4. Vincent Feigenbutz 22-2 (20)
  5. Gölkap Özekler 21-1-1 (10)
  6. Cagri Ermis 18-10-1 (5)
  7. Emin Atra 10-0 (7)
  8. Bernard Donfack 22-13-3 (11)
  9. Arman Torosyan 17-3-1 (11)
  10. Christian Pawlak 24-8-1 (14)
  11. Vasilij Sarbayev 7-5-1 (4)
  12. Ege Kurt 3-0 (2)
Mittelgewicht: (-72,574 kg)

Deutscher Meister:
Manuel Faisst

Internationaler Deutscher Meister:
Domenic von Chrzanowski
  1. Nuhu Lawal 23-1 (13)
  2. Mike Keta 19-3 (16)
  3. Rafael Bejeran 22-2 (10)
  4. Dominik Britsch 32-2-1 (11)
  5. Manuel Faisst 5-0 (4)
  6. Domenic von Chrzanowski 15-0-1 (7)
  7. Jan Meiser 10-0-1 (5)
  8. Alex Born 8-0-1 (2)
  9. Mario Jassmann 6-0 (5)
  10. Turgay Uzun 41-28-2 (26)
  11. Tuncay Ucar 2-0 (2)
Super-Weltergewicht: (-69,853 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
vakant

  1. Besar Nimani 20-1 (17)
  2. Maurice Weber 22-2-1 (9)
  3. Ronny Gabel 21-5-1 (14)
  4. Antonio Hoffmann 13-1 (9)
  5. Ünsal Arik 23-2 (21)
  6. Andreas Reimer 10-13 (2)
Weltergewicht: (-66,678 kg)

Deutscher Meister:
Felix Lamm

Internationaler Deutscher Meister:
Angelo Frank

  1. Deniz Ilbay 17-1 (9)
  2. Felix Lamm 13-1-1 (5)
  3. Timo Schwarzkopf 15-1 (9)
  4. Roman Belaev 15-2 (11)
  5. Angelo Frank 6-0 (3)
  6. Sebastian Formella 13-0 (8)
Halb-Weltergewicht: (-63,503 kg)

Deutscher Meister:
Howik Bebraham

Internationaler Deutscher Meister:
Robert Tlatlik

  1. Robert Tlatlik 18-0 (12)
  2. Howik Bebraham 5-0 (2)
  3. Fatih Keles 7-0 (5)
  4. Dennis Krieger 12-4-2 (7)
Leichtgewicht: (-61,235 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
Ahmet Cicek

  1. Ahmet Cicek 6-2 (4)
Super-Federgewicht: (-58,967 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
vakant

  1. Sebastian Tlatlik 10-1 (9)
Federgewicht: (-57,153 kg)

scher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
vakant

  1. nicht vergeben
Super-Bantamgewicht: (-55,338 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
vakant

  1. nicht vergeben
Bantamgewicht: (-53,525 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
vakant

  1. nicht vergeben
Fliegengewicht: (-50,802 kg)

Deutscher Meister:
vakant

Internationaler Deutscher Meister:
Mirco Martin

  1. Mirco Martin 7-0 (3)
Einstufungskriterien:

In jeder Gewichtsklasse werden alle Boxer, egal welcher Staatsangehörigkeit, mit Lizenz des Bund Deutscher Berufsboxer e.V. (BDB), unabhängig davon ob oder welchen Titel diese halten, aufgeführt.

Amtierende Deutsche Meister bzw. Internationale Deutsche Meister des BDB werden im Kopf der Rangliste ihrer Gewichtsklasse geführt, in der Rangliste selbst jedoch auch eingestuft.

Boxer, welche länger als 12 Monate - egal aus welchem Grund - inaktiv sind, werden aus der Rangliste gestrichen. Boxer, welche öffentlich ihren Rücktritt vom aktiven Sport bekannt gegeben haben, werden ebenfalls aus der Rangliste gestrichen.

Kriterium zur Einstufung der Boxer sind ausschließlich deren im Kampf nachgewiesenen Fähigkeiten und Leistungen.

Die Deutsche Rangliste der Profiboxer bleibt geschütztes Eigentum.



Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2016 i••design | | 0.0262