ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Minto hat wieder den Durchblick

Spannendes Szenario bei der Pressekonferenz in Oldenburg

Foto: f.b.Foto: f.b.

Am Samstag wird es ernst: Wenige Tage vor ihrem Duell in Oldenburg sind sich WBO-Weltmeister Marco Huck und Herausforderer Brian Minto am Mittwoch schon einmal bedrohlich nahe gekommen. Beim kategorischen Face-to-Face-Foto nahm der 25-jährige Champion seinem Kontrahenten kurzerhand die Sonnenbrille ab. Die hatte Minto nach seiner verspäteten Anreise am Dienstagmorgen weder beim Pressetraining noch während der Pressekonferenz am Mittwochnachmittag abgelegt. "Er soll doch genau sehen, was am Samstag auf ihn zukommt", scherzte Huck. "Ich habe ihm tief in die Augen geschaut. Ich werde nie einen Gegner unterschätzen, aber den Gürtel nimmt Minto sicher nicht mit nach Hause."

Der 35-jährige Herausforderer, der einst Axel Schulz das Comeback verdarb, wundert sich unterdessen, warum sein Kampf gegen den deutschen Schwergewichtler immer noch ein Gesprächsthema ist. "Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wieso Huck Schulz rächen will. Das hier ist ein ganz anderer Kampf und hat mit Schulz nichts zu tun." Der Weltmeister sieht das jedoch anders: "Ich war damals ein großer Fan von Axel. Ich hätte ihn gerne noch weiter live im Ring gesehen. Doch Minto hat das verhindert. Dafür bekommt er am Samstag verspätet die passende Antwort." "Käpt´n" Huck hat sich auf ein hartes Gefecht eingestellt. "Er kommt aus dem Schwergewicht ins Cruisergewicht herunter, wird also schneller sein als sonst. Aber ich glaube, dass er gegen mich sehr schnell müde wird."

Eintrittskarten für die Boxgala in Oldenburg sind unter der Tickethotline 01805 ⁄ 10 14 14 (€ 0,14 ⁄ min) und im Internet bei www.ticketcorner.com erhältlich.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 29.04.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0330