ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Miranda verliert

Auch Bute zu stark für den Kolumbianer

Der IBF-Gürtel (Foto: f.b.)Der IBF-Gürtel (Foto: f.b.)

Edison Miranda verpasst zum zweiten Mal in seiner Profilaufbahn den Sprung auf den WM-Thron. Nachdem der inzwischen 29-Jährige im September 2006 in der legendären "Schlacht von Wetzlar" erfolglos gegen Arthur Abraham um die IBF-WM im Mittelgewicht kämpfte, kassierte der Kolumbianer am Samstag gegen Lucian Bute im Super-Mittelgewicht eine weitere Niederlage. Im Bell Centre in Montreal, in der kanadischen Provinz Quebec, unterlag der 29-Jährige vor 13.862 Zuschauern durch technischen K.o. in der dritten Runde.

Nachdem der 30-jährige Bute schon zuvor dominiert hatte, schickte er seinen Gegner in Durchgang drei mit einem linken Aufwärtshaken zu Boden. Zwar erhob sich Miranda wieder, doch Ringrichter Ernie Sharif hatte genug gesehen und brach den Kampf ab. Damit durfte sich Bute über den 26. Sieg im 26. Profikampf freuen. Zum 21-mal gewann der IBF-Weltmeister im Super-Mittelgewicht vorzeitig. Edison Miranda kassierte hingegen als Berufsboxer schon die fünfte Niederlage im 38. Kampf.


zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 18.04.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0272