ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Direll verletzt, Duell vs Abraham verschoben

Super Six World Boxing Classic

Andre Direll (Foto: Frank Bleydorn)Andre Direll (Foto: Frank Bleydorn)

Der 26-jährige Amerikaner Andre Dirrell (18-1, 13 K.o.´s) wird nicht am 6. März gegen Arthur Abraham (31-0, 25 K.o.´s) antreten können. Der 29-Jährige zog sich während der Vorbereitung auf den Kampf in Palm Springs eine Rückenverletzung zu. „Der US-Fernsehsender Showtime teilte uns deshalb gestern Abend mit, dass der Kampf gegen Arthur Abraham verschoben werden muss“, bestätigte Chris Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event, am Freitagmittag.

King Arthur, der bereits am 8. Februar in die USA gereist war, um sich an die Zeitumstellung und klimatischen Gegebenheiten vor Ort zu gewöhnen, ist enttäuscht. „Im Training lief es gut. Wir hatten nichts unversucht gelassen, damit ich am 6. März in großartiger Form gewesen wäre. Doch ich verstehe, dass Dirrell topfit sein will, wenn er gegen mich antritt. Schließlich stehen sich beim Super Six World Boxing Classic-Turnier die besten Boxer der Welt gegenüber. Da geht es um viel.“

Das Duell soll nun am 27. März nachgeholt werden, der genaue Austragungsort steht allerdings noch nicht fest.


zurückIngo Barrabas, 19.02.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0249