ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Gamboa stoppt Mtagwa in der 2. Runde

Lopez neuer WBO WM im Federgewicht

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena Box-Promotion)Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena Box-Promotion)

Federgewichtsweltmeister Yuriorkis Gamboa hat seinen WBA Titel im Madison Square Garden erfolgreich verteidigt. Der ARENA Boxer stoppte am vergangenen Samstag seinen afrikanischen Herausforderer Rogers Mtagwa durch TKO in der 2. Runde und siegte dabei wieder einmal eindrucksvoll. Schon in der ersten Runde hatte "El Ciclon de Guantanamo" seinen Gegner zum ersten Mal zu Boden geschickt. Nach zwei weiteren Niederschlägen in der zweiten Runde brach Ringrichter Steve Smoger das Duell ab. Mtagwa wirkte vom ersten Gong an überfordert, hatte mit Gamboas Tempo und Beweglichkeit große Probleme. Im Oktober des vergangenen Jahres hatte der Mann aus Tansania dem unbesiegten WBO Bantamgewichts-Weltmeister Juan Manuel Lopez noch einen intensiven Fight geliefert, gegen den kubanischen "Wirbelsturm" fand er aber nicht in den Kampf.

"Das war wieder mal einfach nur sensationell", freute sich Promoter Ahmet Öner. "Jetzt darf sich Deutschland auf einen der absolut besten Boxer unserer Zeit freuen. Am 27. März soll Gamboa in der Sporthalle Hamburg in den Ring steigen, wenn der ARENA-Kampfabend live auf Sat.1 übertragen wird.“ so Öner weiter.

Im zweiten Hauptkampf wurde Juan Manuel Lopez neuer WBO Weltmeister im Federgewicht und hat damit seinen Teil zu einem möglichen Mega-Fight mit Yuriorkis Gamboa beigetragen. Der Puerto Ricaner war als ungeschlagener WBO-Weltmeister im Super Bantamgewicht eine Gewichtsklasse ins Federgewicht aufgestiegen und entthronte im Madison Square Garden Champion Steven Luevano durch TKO in der 7. Runde.



zurückIngo Barrabas, 24.01.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0232