ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Brähmer verteidigt WBO Gürtel

Punktsieg gegen Herausforderer Sukhotsky

Jürgen Brähmer (Foto: Marianne Müller)Jürgen Brähmer (Foto: Marianne Müller)

Jürgen Brähmer hat seinen WBO-Gürtel im Halb-Schwergewicht am vergangenen Samstag beim Universum Kampftag in seiner Heimatstadt Schwerin erfolgreich verteidigt. Der Lokalmatador siegte gegen seinen russischen Herausforderer Dmitry Sukhotsky einstimmig nach Punkten.

Brähmer traf vom ersten Gong an immer wieder mit seiner Fürhand, boxte zunächst aus der Distanz. Dabei hinterließ Brähmer auch einmal mit seiner rechten Schlaghand zum Kopf des Herausforderers deutlich Wirkung. In den mittleren Runden gab es viele Aktionen im Infight, auch hier punktete Brähmer, Sukhotsky blieb aber mit Einzeltreffern erfolgreich. Im zehnten Durchgang schien sich das Blatt zu wenden. Nach einen unbeantworteten Schlaghagel stand der 31jährige Titelverteidiger kurz vor einer vorzeitigen Niederlage. Immer wieder kam Sukhotsky mit Haken und Aufwärtshaken zum Kopf durch, Brähmer stand nach zahllosen Volltreffern hilflos an den Seilen. Eine Unterbrechung, der Ringrichter ließ den Cut über Brähmers rechter Augenpartie untersuchen, half dem Weltmeister aber diese brenzlige Situation zu überstehen. Sukhotsky versuchte in den letzten beiden Runden nochmal alles auf eine Karte zu setzen, vergebens. Am Ende gewann Brähmer nach Punkten.

Im zweiten Titelkampf des Abends verteidigte Super-Mittelgewichtler Sebastian Zbik seine Interim WBC Weltmeisterschaft gegen Emanuele Della Rosa erfolgreich. Der Universum Boxer setzte sich nach Punkten durch.

In weiteren Kämpfen kamen Alexander Alexeev, Marcel Meyerdiercks, Igor Michalkin, Damian Jonak, Pal Bedak, Rakhim Chakhkiev und Mariano Nicolas Plotinsky zu Siegen. Jack Culcay feierte mit einem Punktsieg über Jindrich Kubin einen erfolgreichen Einstand im Profilager.

zurückIngo Barrabas, 20.12.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0473