ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Pavlik zurück im Ring

Nach zehnmonatiger Pause ein klarer Sieg

Mittelgewichtler Kelly Pavlik (Foto: Sumio Yamada)Mittelgewichtler Kelly Pavlik (Foto: Sumio Yamada)

36. Sieg im 37. Profifight für Kelly Pavlik! Der 27-jährige Mittelgewichts-Champion bezwang in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Beeghly Center in seiner Heimatstadt Youngstown, US-Bundesstaat Ohio, seinen amerikanischen Landsmann Miguel Angel Espino durch technischen K.o. in der fünften Runde.

Wer erwartet hatte, dass sich Pavlik nach der verhältnismäßig langen Wettkampfpause und einer auskurierten Handverletzung abwartend präsentieren würde, der hatte sich getäuscht. Denn von Beginn an kannten beide Konkurrenten nur eine Richtung: die Offensive.

In der vierten Runde verbuchte der WBC- und WBO-Champion zwei Niederschläge für sich. Beide Male waren es linke Aufwärtshaken, die zum Erfolg führten. Nachdem der Herausforderer auch in Durchgang fünf nach zwei linken Händen und einer Rechten zu Boden ging, gab die Ecke des 29-Jährigen nach einer Minute und 44 Sekunden auf.

Einen Sieg verbuchte auch Samuel Peter für sich. Der frühere WBC-Weltmeister im Schwergewicht kam zu einem technischen K.o.-Erfolg nach zwei Minuten und 58 Sekunden der vierten Runde gegen Gabe Brown (USA). Der 29-jährige Ex-Champion aus Nigeria baute seine Profibilanz somit auf 33 Siege aus 36 Fights aus.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 20.12.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0246