ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Punktsieg für Vitali Klitschko

Herausforderer Kevin Johnson rettet sich über die Runden

Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)

Vitali Klitschko beendet das Jahr 2009 als WBC-Weltmeister im Schwergewicht. Der Ukrainer bezwang am Samstagabend den Amerikaner Kevin Johnson in der PostFinance-Arena in Bern, Schweiz, über zwölf Runden nach Punkten (120:108, 120:108 und 119:109). Damit verbuchte der 38-jährige Schützling von Trainer Fritz Sdunek den 39. Sieg im 41. Profifight für sich.

Ein boxerischer Leckerbissen war der Kampf jedoch nicht. Der WBC-Weltmeister wirkte von der ersten Sekunde an durch seine Reichweitenvorteile und seinen Offensivdrang deutlich überlegen. Doch gegen den äußerst zurückhaltend und beweglich agierenden Herausforderer war er nur selten in der Lage, mit seiner gefürchteten Rechten für gefährliche Treffer zu sorgen.

Aber Johnson riss das Geschehen zu keiner Phase des Kampfes an sich. Immerhin sorgte er in der vierten Runde für eine leichte Schwellung über und unter dem rechten Auge des Titelverteidigers. Gefahr strahlte der 30-Jährige nur mit seinen schnellen Kontern aus. Doch auch diese zeigte der Amerikaner nur selten. Letztendlich lag Klitschko am Ende deutlich nach Punkten vorne.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 13.12.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0301