ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Stieglitz boxt Miranda

Universum / SES Event am 09. Januar 2010

WBO Champion Robert Stieglitz (Foto: SES)WBO Champion Robert Stieglitz (Foto: SES)

Die Universum Box Promotion veranstaltet in Zusammenarbeit mit SES am 9. Januar 2010 in der Magdebruger Bördelandhalle ein Event. Im Hauptkampf wird WBO Super-Mittelgewichtsweltmeister Robert Stieglitz seinen Gürtel zum ersten Mal verteidigen. Für den Lokalmatadoren geht damit ein Traum in Erfüllung. Sein Gegner ist kein geringerer als Edison Miranda, der sich im September 2006 durch seinen Fight gegen Arthur Abraham nicht nur in Deutschland einen Namen machte. Der Kolumbianer fügte dem Titelverteidiger in der "Schlacht von Wetzlar" einen doppelten Kieferbruch zu, verlor das Gefecht aber dennoch nach Punkten. Im Rückkampf unterlag Miranda durch TKO in der 4. Runde. Weitere Niederlagen kassierte Miranda ebenfalls gegen namenhafte Gegner, Kelly Pavlik und Andre Ward. In seinem letzten Gefecht siegte der 28jährige gegen Francisco Sierra durch K.o. in der 1. Runde und sicherte sich die Interim WBO NABO Meisterschaft im Super-Mittelgewicht und die erneute Chance um die WM zu boxen. In seiner Laufbahn erkämpfte der Knockouter eine Bilanz von 33-4 (29).

Auch bei dem frühren Junioren-Weltmeister Robert Stieglitz herrschte in den letzten Jahren nicht nur eitel Sonnenschein. Zunächst verlor er seine erste WM Chance bei den Senioren im März 2007 gegen Außenseiter Alejandro Berrio vorzeitig, und auch in einem  Eliminator Kampf gegen Librado Andrade ein Jahr musste der Steinforth Schützling vor dem letzten Gong die Segel streichen. Als der 28järhige im Duell gegen WBO Champion Karoly Balzsay im August 2009 selbst Außenseiter war, gelang ihm doch noch der große Wurf. In der Höhle des Löwen, in Budapest, kämpfte Stieglitz den Lokalmatadoren im wahrsten Sinne des Wortes nieder und sicherte sich mit einem TKO Erfolg den WM Gürtel. Stieglitz hat eine Bilanz von 36-2 (22).

Beide Super-Mittelgewichtler bestreiten in Magdeburg den Hauptkampf. Im zweiten WM Duell des Abends wird Ina Menzer, die sich seit ihrem zweiten Duell mit Esther Schouten mit drei WM Gürteln schmücken kann, ihre Titel gegen die ebenfalls unbesigte Ramona Kühne verteidigen.



zurückIngo Barrabas, 27.11.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0252