ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Sarritzu wieder Europameister

Vierter Fight gegen Rodrigues

Der EM-Gürtel (Foto: f.b.)Der EM-Gürtel (Foto: f.b.)

Andrea Sarritzu ist wieder Europameister im Fliegengewicht. Im Kampf um den vakanten Titel setzte sich der 33-Jährige am Samstag in Maracalagonis in der italienische Provinz Cagliari (Sardinien) mit einem technischen K.o.-Sieg gegen Christophe Rodrigues durch. Damit verbesserte er seine Bilanz als Berufsboxer auf 34 Siege und vier Unentschieden aus 38 Kämpfen.

Sarritzu, der bei den Weltverbänden WBC, IBF und WBO in den Top-5 der Weltrangliste geführt wird, erarbeitete sich gegen den in der Rechtsauslage agierenden Franzosen im Laufe des Aufeinandertreffens Vorteile. Letztendlich war es aber eine Schulterverletzung beim 31-jährigen Mann aus Béziers, die den Traum vom EM-Sieg zerplatzen ließ. In der Pause zur achten Runde gab Rodrigues auf.

Beide Kontrahenten standen sich übrigens schon zum vierten Mal während ihrer Profilaufbahn im Ring gegenüber. Der erste Fight endete im Februar 2004 mit einem Unentschieden. Im April 2005 und im Oktober 2006 setzte sich Sarritzu jeweils nach Punkten durch. Der Italiener, der den EM-Titel im Vorjahr gegen Bernard Inom verloren hatte, hofft in absehbarer Zeit auf eine weitere WM-Chance.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 15.11.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0267