ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Moore unterliegt Rhodes

Neuer Europameister im Halb-Mittelgewicht

EM-Gürtel für Ryan Rhodes (Foto: Frank Bleydorn)EM-Gürtel für Ryan Rhodes (Foto: Frank Bleydorn)

Ryan Rhodes erobert den EM-Titel im Halb-Mittelgewicht. Der Kämpfer aus Sheffield bezwang am Freitagabend in Bolton, England, den bisherigen Titelträger Jamie Moore aus Salford überraschend mit einem technischen K.o.-Sieg nach zwei Minuten und 35 Sekunden der siebten Runde.
 
Zu Beginn war es noch der 32-jährige Moore, der in dem Ringgefecht zweier Rechtsausleger den Ton angab. Doch im Laufe des Aufeinandertreffens ließ der Druck etwas nach und der Herausforderer kam auf. Anfang der siebten Runde schickte Rhodes seinen Kontrahenten schließlich mit einem rechten Haken zu Boden.
 
Moore war in der Lage, den Kampf fortzusetzen. Doch der 30-jährige Konkurrent erkannte seine Chance und lauerte, konditionell voll auf der Höhe, auf die Entscheidung. Nach einer harten Rechten an den Seilen und weiteren Treffern hatte Ringrichter Howard John Foster dann endgültig genug gesehen und brach den Fight zu Gunsten von Rhodes ab.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 24.10.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0384