ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Sheika siegt in New Hampshire

Früherer Titelaspirant boxt inzwischen im Halbschwergewicht

Omar Sheika aus den USA (Foto: Frank Bleydorn)Omar Sheika aus den USA (Foto: Frank Bleydorn)

Der Amerikaner Omar Sheika macht wieder einen Schritt nach vorne. Nachdem der frühere WM-Herausforderer von Markus Beyer, Jeff Lacy, Eric Lucas und Joe Calzaghe im März eine Niederlage im Halbschwergewicht gegen Roy Jones Jr. kassiert hatte, meldete sich der 32-Jährige am Mittwoch in der Verizon Wireless Arena in Manchester, US-Bundesstaat New Hampshire, mit einem technischen K.o.-Erfolg nach zwei Minuten und 38 Sekunden der achten Runde gegen seinen Landsmann Theo Kruger erfolgreich im Ring zurück. Damit erzielte er den 28. Sieg im 37. Profikampf.

Beide Kontrahenten verbuchten in dem Fight gute Aktionen für sich. Doch es war Sheika, der sich mit seinen Führhänden und schnellen Schlagkombinationen Vorteile erkämpfte. In der siebten Runde ging Kruger nach einem Schlaghagel seines Gegners in die Knie. Nachdem er angezählt worden war, setzte der 34-Jährige den Fight zunächst fort. Sheika drängte weiter und verbuchte im achten Durchgang mit einem linken Haken einen Niederschlag für sich. Zwar erhob sich der Widersacher wieder, doch er wirkte wackelig auf den Beinen. Deshalb brach der Ringrichter den Kampf daraufhin ab.

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 24.09.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0329