ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

Huck für den guten Zweck

WBO-Weltmeister engagiert sich für Kinder und Jugendliche

Marco Huck auf der Bühne (Foto: Ole Ekhoff)Marco Huck auf der Bühne (Foto: Ole Ekhoff)

Seit dem 29. August ist Marco Huck (26-1, 20 K.o.’s) WBO-Weltmeister im Cruisergewicht. Zwar ist der frisch gebackene Champion noch nicht wieder ins Training eingestiegen, dennoch hält sich der 24-jährige Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner bereits wieder in Berlin auf. Derzeit stehen zahlreiche PR-Termine für ihn auf dem Programm. Am Sonntag besuchte er zum Beispiel das Alexa. In dem Einkaufszentrum am Alexanderplatz versteigerte er für den guten Zweck Boxhandschuhe mit den Unterschriften des Sauerland-Teams. Die Erlöse kamen dem Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" zu Gute. Ziel des Vereins ist es, Kinder von der Straße zu holen, sinnvolle Freizeitmöglichkeiten zu bieten und gegen soziale Defizite zu agieren sowie Kinder wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu stellen. Nach der Versteigerung nahm sich der neue WBO-Titelträger noch Zeit für seine Fans und erfüllte zahlreiche Autogrammwünsche. "Erfolg ist eine schöne Sache. Doch man darf nicht vergessen, dass es auch Menschen gibt, denen es nicht so gut geht und denen man helfen sollte", so Huck.

zurückFrank Bleydorn, 07.09.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0222