ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Nächster Sieg für Ibragimov

Schwergewichtler baut Erfolgsbilanz aus

Schwergewichtler Timur Ibragimov (Foto: AFB)Schwergewichtler Timur Ibragimov (Foto: AFB)

Der Usbeke Timur Ibragimov fährt seinen 26. Sieg im 29. Profifight ein. Am Freitagabend setzte sich der 34-jährige Schwergewichtler in der Lofberg Arena im schwedischen Karlstad in einem auf 6 x 2 Minuten angesetzten Fight gegen den früheren IBF-Cruisergewichts-Champion Alfred Cole (USA) durch.

Gegen den inzwischen 45-jährigen Amerikaner erkämpfte sich Ibragimov, der im Juni 2007 in Zwickau auch den deutschen Schwergewichtler Timo Hoffmann bezwungen hatte, durch seine Schnelligkeit Vorteile. Am Ende lag er mit 60:55, 59:56 und 59:55 auf den Wertungszetteln der Punktrichter vorne.

Ebenfalls im Einsatz: Attila Levin. Der 32-Jährige kam zu einem technischen K.o.-Erfolg in der vierten Runde gegen Adnan Buharalija (Bosnien und Herzegowina). Da nach der schwedischen Gesetzgebung nur eine maximale Kampfdauer von zwölf Minuten zulässig ist, war auch dieser Fight auf 6 x 2 Minuten angesetzt.

Levin, der in Stockholm geboren wurde und in den USA lebt, sorgte gegen seinen 29-jährigen Gegner im zweiten Durchgang für zwei Niederschläge. In der dritten Runde schickte der Schwede ihn erneut zu Boden. Nachdem Buharalija im vierten Durchgang wieder in den Ringstaub musste, war der Kampf entschieden.

zurückFrank Bleydorn, 05.09.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0300