ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Oral am 18. September wieder im Ring

Erster Fight nach der WM-Niederlage

Mittelgewichtler Mahir Oral (Foto: Frank Bleydorn)Mittelgewichtler Mahir Oral (Foto: Frank Bleydorn)

Mahir Oral (25-2-2, 10 K.o.’s) wird am 18. September in den Ring zurückkehren. Im ersten Fight nach der WM-Niederlage vom 27. Juni in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen Arthur Abraham trifft der 29-Jährige im spanischen Logrono, etwa 200 Kilometer nördlich von Madrid gelegen, auf den Münchner Alexander Sipos (19-7-2, 9 K.o.’s).

"Mahir hat in diesem Kampf Riesen-Herz gezeigt", blickt Promoter Ahmet Öner auf den Fight um die IBF-WM im Mittelgewicht zurück. "Jetzt, wo Arthur ins Super-Mittelgewicht aufgestiegen ist, hat Mahir alle Chancen, sich einen WM-Gürtel zu sichern. Wir hoffen, dass er nach einem erfolgreichen Comeback im September schnell wieder die Chance auf einen Titelkampf bekommt."

Der nächste Gegner ist für Mahir Oral kein Unbekannter. Schon zweimal stand er ihm während seiner Profilaufbahn gegenüber. Und bei beiden Kämpfen verließ der Schützling von Trainer Hans-Jürgen Witte den Ring als Sieger. Im dritten Fight will sich Sipos allerdings nicht so einfach geschlagen geben. "Aller guten Dinge sind drei. Diesmal werde ich siegen", kündigt er an.

Ebenfalls in Logrono im Ring: Steffen Kretschmann (13-1, 12 K.o.’s). Nach seiner vorzeitigen Niederlage am 26. Juni in Völklingen gegen den Russen Denis Bakhtov soll gegen Ergin Solmaz auf jeden Fall der nächste Sieg her. "Ich muss das abhaken und nach vorne blicken. Ganz klar ist für mich aber auch: Ich will auf jeden Fall noch mal gegen Bakhtov in den Ring. Diese Schmach kann ich nicht auf mir sitzen lassen."

zurückFrank Bleydorn, 22.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0246