ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Punktsieg für McCall

Ex-Weltmeister verteidigt IBA-Gürtel

Oliver McCall (l.) bei seinem Kampf im Jahr 2007 gegen Sinan Samil Sam (r.) (Foto: J.A. Treptow)Oliver McCall (l.) bei seinem Kampf im Jahr 2007 gegen Sinan Samil Sam (r.) (Foto: J.A. Treptow)

Auch im Alter von 44 Jahren hat Oliver McCall das Siegen nicht verlernt: Der Amerikaner, der im September 1994 gegen Lennox Lewis WBC-Weltmeister im Schwergewicht geworden war und den WM-Gürtel ein Jahr später gegen den Briten Frank Bruno wieder verlor, verteidigte am Freitagabend im Orleans Hotel & Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, den Continental-Titel der IBA gegen Franklin Lawrence, der zuvor zwölf Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage in seiner Profibilanz zu Buche stehen hatte.

Gegen seinen Landsmann hatte McCall zunächst Mühe, sich gut in Szene zu setzen. Denn der 33-jährige Schwergewichtler aus Indianapolis wirkte aktiver. In den letzten beiden Runden zog der Ex-Weltmeister, der den Continental-Titel der International Boxing Association im Mai an gleicher Stelle gegen den Australier John Hopoate erobert hatte, das Tempo aber noch einmal an, so dass er am Ende der zehn Runden umstritten nach Punkten (97:93, 96:94 und 96:94) vorne lag. Für Oliver McCall war es der 53. Sieg im 64. Profikampf.

zurückFrank Bleydorn, 22.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0303