ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Karo Murat legt EM-Titel nieder

Zukünftig im Halbschwergewicht auf Titeljagd

Der 25-jährige Karo Murat (Foto: Frank Bleydorn)Der 25-jährige Karo Murat (Foto: Frank Bleydorn)

Karo Murat (19-0, 12 K.o.’s), der bisherige Europameister im Super-Mittelgewicht, legt seinen Titel nieder. Der 25-Jährige wird zukünftig im Halbschwergewicht in den Ring steigen. Der erste Einsatz im neuen Gewichtslimit steht am 29. August im Gerry Weber Stadion in Halle (Westf.) an. Dann steht gegen den 29-jährigen Ukrainer Sergey Demchenko (13-2, 10 K.o.’s) die WBO-Intercontinental Meisterschaft im Halbschwergewicht auf dem Spiel.

"Natürlich bin ich auch ein bisschen traurig, dass ich den EM-Gürtel im Super-Mittelgewicht niederlege. Denn ich war sehr stolz auf den Gewinn der Europameisterschaft", erklärt Murat. Doch er glaube, dass er im Halbschwergewicht sehr gute Perspektiven habe. "Zum Beispiel ist Gabriel Campillo, den ich im letzten Jahr besiegen konnte, inzwischen WBA-Weltmeister in diesem Limit. Außerdem werde ich bestimmt an Schlaghärte zulegen", sagt Murat zu seinem Wechsel ins Halbschwergewicht.

Zuletzt habe er Probleme gehabt, weiterhin das nötige Gewicht von 76,203 Kilogramm zu bringen. "Obwohl ich mich in den letzten Wochen sehr diszipliniert ernährt und hart trainiert habe, war ich immer noch deutlich über dem Limit", erklärt er. Dem Kampf am 29. August gegen Demchenko, der in Rom lebt, sieht er optimistisch entgegen. "Er war bereits IBF-Intercontinental Champion. Insofern ist das gleich ein richtig guter Test für mich, der mich weiter nach vorne bringen kann."

zurückFrank Bleydorn, 20.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0234