ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Klitschko gegen Chambers?

Wladimir Klitschko wahrscheinlich gegen den Dimitrenko-Bezwinger

IBF- und WBO-Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko (Foto: Marianne Müller)IBF- und WBO-Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko (Foto: Marianne Müller)

Wladimir Klitschko (53-3, 47 K.o.’s) hat offenbar den WBO-Weltranglistenersten Eddie Chambers (35-1, 18 K.o.’s) als nächsten Gegner im Visier. Amerikanischen Medienberichten nach will der IBF- und WBO-Weltmeister seine Titel erst einmal gegen den Pflichtherausforderer der World Boxing Organization aufs Spiel setzen, bevor er zur IBF-Pflichtverteidigung gegen Alexander Povetkin (17-0, 12 K.o.’s) in den Ring steigt.

Chambers-Promoter Dan Goossen bestätigte gegenüber der Zeitung “The Philadelphia Inquirer“, dass der amerikanische Schwergewichtler Chambers im Dezember gegen den Ukrainer Klitschko antreten werde, sofern die Verhandlungen weiter untermauert werden könnten. "Ich arbeitete wirklich hart, um an diesem Punkt zu stehen. Alles, was ich machen muss, ist daraus Kapital zu schlagen", erklärte daraufhin der 27-jährige Chambers gegenüber dem Blatt.

Der Amerikaner hatte sich im Juli in Hamburg mit einem Punktsieg über Alexander Dimitrenko das WBO-Pflichtherausforderungsrecht gesichert. Jetzt hofft der Schwergewichtler, der in Philadelphia trainiert, dass der Traum vom WM-Fight gegen den 33-jährigen Champion aus der Ukraine möglichst schnell realisiert werden kann. Geplant ist, dass der Kampf in Deutschland stattfindet, bestätigte Dan Goossen. Er wies aber auch darauf hin, dass noch keine endgültige Einigung erzielt worden sei.

zurückFrank Bleydorn, 16.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0358