ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Nader tritt in Halle (Westf.) an

Italiener Giovanni Architravo der Gegner

Mittelgewichtler Marcos Nader (Foto: Frank Bleydorn)Mittelgewichtler Marcos Nader (Foto: Frank Bleydorn)

Marcos Nader (2-0) wird am 29. August in Halle (Westf.) seinen dritten Profifight bestreiten. Der erst 19-jährige Mittelgewichtler, der im März dieses Jahres in Kiel mit einem Punktsieg gegen Fares Sahawneh einen erfolgreichen Einstand im Profilager feierte und auch seinen zweiten Kampf im Mai im österreichischen Gallneukirchen gegen Nikola Matic gewann, trifft im Rahmen der WBO-Cruisergewichts-WM zwischen Victor Emilio Ramirez (15-1, 12 K.o.’s) und Marco Huck (25-1, 20 K.o.’s) auf den 23-jährigen Italiener Giovanni Architravo (6-0-1, 3 K.o.’s).

"Beim ersten Profikampf in Kiel war ich noch sehr aufgeregt. Doch inzwischen weiß ich, wie es bei den Berufsboxern läuft. Ich habe im Training dazugelernt - gerade im Deckungsverhalten - und gehe zuversichtlich in den Kampf. Ich werde am 29. August mein Bestes geben", erklärte der Schützling von Trainer Otto Ramin zum anstehenden Vier-Runder im Gerry Weber Stadion. Das erwarten sicherlich auch die Boxfans in Österreich von ihm. Denn Naders Wechsel ins Profilager sorgte in seinem Heimatland für große Aufmerksamkeit.

Nader holte im Jahr 2006 bei der Kadetten-EM den dritten Platz. 2007 und 2008 erkämpfte er die österreichische Meisterschaft. Im September letzten Jahres gewann er in Frankfurt (Oder) mit dem Brandenburg-Cup eines der bekanntesten internationalen Junioren-Boxturniere Deutschlands, ehe er den Sprung zu den Profis wagte. "Die Hoffnungen sind sehr groß, dass ich es im Profilager ganz weit bringen kann", weiß der Wiener. Und auch die Vorbereitung auf seinen dritten Kampf sei bisher optimal verlaufen. "Manchmal ist das Training hart, aber man muss sich durchbeißen. Denn schließlich will ich später auch Kämpfe bestreiten, die über längere Distanzen gehen."

zurückFrank Bleydorn, 11.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0257