ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Rücktritt vom Rücktritt

Scott Gammer bald doch wieder im Ring?

Scott "The Hammer" Gammer (Foto: AFB)Scott "The Hammer" Gammer (Foto: AFB)

Der frühere Britische Meister im Schwergewicht Scott Gammer will doch wieder in den Ring steigen. Nachdem der 32-Jährige am 30. Mai in Helsinki eine K.o.-Niederlage in der sechsten Runde gegen Robert Helenius kassiert hatte, wurde Anfang Juni von seinem Trainer und Manager Paul Boyce der Rücktritt des Walisers verkündet.

Gammer, der bisher 18 Siege und ein Unentschieden in 23 Profifights erreichte, hat insgesamt schon dreimal sein Karriereende bekanntgegeben. Jetzt plant er, an einem Prizefighter-Turnier teilzunehmen, bei dem ihm 25.000 englische Pfund als Preisgeld winken. Danach soll offenbar ein Angriff auf den Britischen Titel folgen.

"Scott sagte mir, dass er gerne bei dem Turnier dabei sein würde und es eine interessante Möglichkeit für ihn sei", erklärte Paul Boyce. "Nach seinen letzten Niederlagen fühlte er, dass er es hätte besser machen können. Nachdem er darüber nachgedacht hatte, sagte er sich, dass er sich nicht auf diese Weise aus dem Boxring verabschieden möchte."

zurückFrank Bleydorn, 10.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0245