ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

Rücktritt vom Rücktritt

Scott Gammer bald doch wieder im Ring?

Scott "The Hammer" Gammer (Foto: AFB)Scott "The Hammer" Gammer (Foto: AFB)

Der frühere Britische Meister im Schwergewicht Scott Gammer will doch wieder in den Ring steigen. Nachdem der 32-Jährige am 30. Mai in Helsinki eine K.o.-Niederlage in der sechsten Runde gegen Robert Helenius kassiert hatte, wurde Anfang Juni von seinem Trainer und Manager Paul Boyce der Rücktritt des Walisers verkündet.

Gammer, der bisher 18 Siege und ein Unentschieden in 23 Profifights erreichte, hat insgesamt schon dreimal sein Karriereende bekanntgegeben. Jetzt plant er, an einem Prizefighter-Turnier teilzunehmen, bei dem ihm 25.000 englische Pfund als Preisgeld winken. Danach soll offenbar ein Angriff auf den Britischen Titel folgen.

"Scott sagte mir, dass er gerne bei dem Turnier dabei sein würde und es eine interessante Möglichkeit für ihn sei", erklärte Paul Boyce. "Nach seinen letzten Niederlagen fühlte er, dass er es hätte besser machen können. Nachdem er darüber nachgedacht hatte, sagte er sich, dass er sich nicht auf diese Weise aus dem Boxring verabschieden möchte."

zurückFrank Bleydorn, 10.08.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0233