ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

Nader gewinnt Heimspiel

Lob von Trainer Otto Ramin

Marcos Nader (Foto: Frank Bleydorn)Marcos Nader (Foto: Frank Bleydorn)

Marcos Nader gewinnt auch seinen zweiten Profikampf! Erstmals in seiner Laufbahn als Berufsboxer präsentierte sich der 19-Jährige, der im März in Kiel gegen Fares Sahawneh einen erfolgreichen Einstand bei den Profis gefeiert hatte, am Samstagabend in seiner österreichischen Heimat dem Publikum. Dabei gewann er in Gallneukirchen vor 800 Zuschauern gegen Nikola Matic (Bosnien und Herzegowina) über vier Runden einstimmig nach Punkten.

Nader gab von der ersten Sekunde an den Ton an. Zwar versuchte sein 20-jähriger Kontrahent, kräftig dagegen zu halten - doch gegen den taktisch versiert agierenden Mittelgewichtler aus Wien war es schwer, zu glänzen. In der zweiten Runde riss der Österreicher das Geschehen noch mehr an sich. Mit einer Schlagkombination, bestehend aus einem linken Aufwärtshaken, gefolgt von einem rechten Cross und einem linken Haken zum Kopf, schickte Nader seinen Gegner zu Boden.

Doch Matic erholte sich von dem Niederschlag. Mit großem Kämpferherz rettete er sich nicht nur in die Rundenpause, sondern auch über den dritten und vierten Durchgang. Obwohl Nader weiter auf die Entscheidung gedrängt hatte, blieb ihm am Ende ein vorzeitiger Erfolg verwehrt. "Matic konnte eine ganze Menge einstecken. Sonst hätte ich vorzeitig gewonnen", sagte Nader hinterher. Lob gab es zudem von seinem Coach Otto Ramin: "Das war eine klare Steigerung zum ersten Profikampf."

zurückFrank Bleydorn, 16.05.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0391