ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Kessler am 12. September

Pflichtverteidigung gegen Perdomo

Der Däne Mikkel Kessler (Foto: Frank Bleydorn)Der Däne Mikkel Kessler (Foto: Frank Bleydorn)

WBA-Weltmeister Mikkel Kessler (41-1, 31 K.o.’s) wird seine Pflichtverteidigung gegen Gusmyl Perdomo (16-2, 10 K.o.’s) aus Venezuela am 12. September im Messecenter Herning in Dänemark bestreiten. Nachdem der Super-Mittelgewichtler zu Beginn des Monats einen Vertrag beim deutschen Veranstalter Sauerland Event unterzeichnet hatte, ersteigerte der in Berlin ansässige Boxstall letzte Woche im spanischen Vitoria das Veranstaltungsrecht für den Kampf.

"Ich freue mich riesig, wieder in Dänemark zu kämpfen. Es ist immer etwas Besonderes für mich, vor den einheimischen Fans in den Ring zu steigen", sagte Kessler. Der 30-Jährige wird nach dem Fight in Herning am "Super Six World Boxing Classic" teilnehmen, bei dem auch Arthur Abraham (30-0, 24 K.o.’s), Carl Froch (25-0, 20 K.o.’s), Jermain Taylor (28-3-1, 17 K.o.’s), Andre Dirrell (18-0, 13 K.o.’s) und Kesslers erster Turnier-Gegner Andre Ward (19-0, 12 K.o.’s) an den Start gehen.

Momentan verwendet der WBA-Champion kaum Gedanken an das Tournament. "Derzeit dreht sich bei mir alles um meinen nächsten Gegner Perdomo. Er ist ein harter Herausforderer, doch ich bin mir sicher, dass ich den Ring als Sieger verlassen werde", so der Titelverteidiger. Seinen letzten Kampf hatte Kessler im Oktober letzten Jahres in Oldenburg bestritten. Damals gewann er gegen den deutschen Herausforderer Danilo Häußler durch K.o. in der dritten Runde.

zurückFrank Bleydorn, 28.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0270