ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Vitali Klitschko will in Frankfurt boxen

Schwergewichts-WM in Frankfurt am Main?

WBC-Champion Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)WBC-Champion Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)

Der WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (37-2, 36 K.o.’s) wird seine nächste Titelverteidigung voraussichtlich am 12. September in der Commerzbank-Arena in Frankfurt bestreiten. Nachdem sein jüngerer Bruder Wladimir, IBF- und WBO-Champion, zuletzt in der Veltins-Arena auf Schalke gegen Ruslan Chagaev in den Ring stieg, will jetzt auch der 38-jährige WBC-Titelträger ein Fußballstadion füllen.

"Der Kampf ist noch nicht bestätigt, die Verträge nicht unterschrieben. Sollte der Kampf allerdings stattfinden, sind wir die erste Option, da wir unser Dach schließen können und die Klitschkos in Stadien kämpfen wollen", sagte Patrik Meyer, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Stadion Frankfurt Management GmbH. Er hoffe, dass die Verhandlungen bald abgeschlossen werden können.

Auch Bernd Bönte, der Geschäftsführer der Klitschko Management Group, bestätigte, dass man Frankfurt als Veranstaltungsort ins Auge gefasst habe. Allerdings habe der frühere Cruisergewichts-Weltmeister David Haye (22-1, 21 K.o.’s), der gegen den Ukrainer Vitali Klitschko antreten soll, wohl noch nicht unterschrieben. "Wir haben diesen Termin und den Ort vorgesehen, aber es ist noch nichts fest", so Bönte.

zurückFrank Bleydorn, 19.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0280