ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Schwarz besiegt Nebo

SES Event in Halle an der Saale

Tom Schwarz (Foto: IB)Tom Schwarz (Foto: IB)

Schwergewichtler Tom Schwarz hat seine WBO Inter-Continental Titel Meisterschaft erfolgreich gegen Samirt Nebo (10-2 (10) verteidigt. Mit seinem Erfolg in der Erdgas Arena in Halle / Saale sicherte er sich zudem die BDB Deutsche Meisterschaft. Im Hauptkampf der SES Veranstaltung meldete sich Schwarz nach mehrmonatiger Verletzungspause zurück und nutzte seine Reichweitenvorteile. Nebo versuchte mit Schwingern Druck aufzubauen. Im vierten Durchgang kam die Entscheidung. Nach einer Attacke mit mehreren Treffern von Schwarz drehte sich Nebo ab und wurde vom Ringrichter regelkonform aus dem Duell genommen. Damit verbesserte Schwarz seine Bilanz auf 20-0 (13).

Im Duell zwischen Jurgen Uldedaj (8-0 (0)) und Jakub Synek (8-1-1 (2) wurde die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht ausgefochten. Der SES-Boxer setzte sich nach zehn Runden einstimmig durch. In der achten Runde schien nach einem Bodenbesuch des Tschechen ein vorzeitiger Sieg in der Luft zu liegen, doch Synek rettete sich über diese Situation hinweg.

Super-Mittelgewichtler Robin Krasniqi (47-5 (17)) gewann in einem auf acht Runden angesetzten Duell gegen Bartlomiej Grafka (20-28-3 (9)) nach Punkten. In dem Duell merkte man ihm die zehnmonatige Kampfpause an, teilweise wirkte er verkrampft.

Kurz und schmerzvoll gestaltete Halbschwergewichtler Tom Dzemski seinen Kurzauftritt gegen den Magdeburger Patrick Linkert. Nach gezielten und geplanten harten Körpertreffern gewann Dzemski nach 85 Sekunden durch TKO.

zurückIngo Barrabas, 04.02.2018

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0786