ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Charlo stoppt Lubin

K.o. Erfolg in der ersten Runde

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht eindrucksvoll verteidigt. Der Champion besiegte am vergangenen Samstag im Barclays Center in New York seinen hoch eingeschätzten Herausforderer Erickson Lubin (18-1 (13)) durch K.o. in der ersten Runde. Das Duell begann erwartungsgemäß, Lubin versuchte zunächst Treffer zu vermeiden, Charlo beschränkte sich auf Einzelaktionen und wartete auf Chancen für seine explosiven Angriffsserien. Als der WBC Weltranglistenerste etwas offensiver wurde, bot sich diese Möglichkeit und Charlo nutzte diese mit einer knallharten Rechten an den Kopf von Lubin. Der stürzte zu Boden und war kurz vor dem Pausengong K.o..

Im zweiten WM Kampf des Abends verteidigte Erislandy Lara (24-2-2 (14)) seine WBA WM im Super-Weltergewicht erfolgreich. Gegen Terrell Gausha (20-1 (9)) kam er nach zwölf Runden zu einem klaren Punktsieg. Mit Wertungen von 116:111, 117:110 und 117:110 gewann er einstimmig.

Im dritten WM Kampf des Abends behielt wieder der Titelverteidiger die Oberhand. Halb-Mittelgewichtler Jarrett Hurd (21-0 (15)) stoppte in einem harten Duell seinen Herausforderer Austin Trout (30-4 (17)) in der zehnten Runde und bleibt damit IBF Champion.

zurückIngo Barrabas, 15.10.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0249