ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Abraham legt IBF-Titel nieder

Zukünftig im Super-Mittelgewicht

Arthur Abraham (Foto: Frank Bleydorn)Arthur Abraham (Foto: Frank Bleydorn)

Arthur Abraham (30-0, 24 K.o.’s) legt den IBF-Titel im Mittelgewicht nieder. Zukünftig will sich der Schützling von Trainer Ulli Wegner, der den Gürtel der International Boxing Federation im Dezember 2005 gegen Kingsley Ikeke erobert und seither zehnmal erfolgreich verteidigt hatte, seinen Kontrahenten im Super-Mittelgewicht stellen.

"Die Zeit ist reif für neue Herausforderungen", erklärte Abraham. "Es hat viel Spaß gemacht, im Mittelgewicht zu boxen, aber da weder Felix Sturm noch Kelly Pavlik gegen mich antreten wollten, habe ich mir neue Ziele gesetzt. Ich will auch im Super-Mittelgewicht der beste Boxer der Welt werden und freue mich auf viele große Kämpfe."

Derzeit hält sich der in Berlin lebende Boxprofi in den USA auf. Dort möchte er der IBF-Präsidentin Marian Muhammad seinen Entschluss persönlich mitteilen. Darüber hinaus will sich der 29-Jährige am Montag in New York bei einer Pressekonferenz den amerikanischen Medienvertretern präsentieren und Auskünfte über seine weiteren Karrierepläne geben.

zurückFrank Bleydorn, 12.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0247