ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Usyk besiegt Huck

TKO Erfolg in der elften Runde

Oleksandr Usyk (Foto: K2)Oleksandr Usyk (Foto: K2)

WBO Weltmeister Oleksandr Usyk hat den Auftakt der World Boxing Super Series am vergangenen Samstag gewonnen.

Der Boxer aus der Ukraine besiegte in der Max-Schmeling-Halle in Berlin Marco Huck (40-5-1 (27)) durch TKO in der zehnten Runde. Der Herausforderer, selbst langjähriger WBO Titelträger, versuchte Druck aufzubauen, erzielte aber gegen einen glänzend aufgelegten Usyk kaum Wirkung. Der Champion dagegen bestimmte über weite Strecken das Geschehen, nutzte sein technisches Rüstzeug geschickt und kam immer wieder zu Treffern.

Im achten Durchgang musste Huck zudem eine Verwarnung hinnehmen, als Ringrichter Byrd Nachschlagen mit einem Punktabzug bestrafte. Doch das sollte keine Rolle mehr spielen, denn in der zehnten Runde wurde der Kampf vom Referee nach 2:18 Minuten abgebrochen, nachdem Huck eine Angriffswelle unbeantwortet über sich ergehen ließ.

Mit dem Erfolg verbesserte Usyk seine Bilanz auf 13-0 (11) und trifft im Halbfinale auf den Sieger des Kampfes zwischen WBC Champion Mairis Briedis (22-0 (18)) und Mike Perez (22-2-1 (14)).

zurückIngo Barrabas, 10.09.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0259