ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Adamek zu stark für Gunn

38. Sieg für den IBF-Champion

Cruisergewichtler Tomasz Adamek (Foto: AFB)Cruisergewichtler Tomasz Adamek (Foto: AFB)

Der Pole Tomasz Adamek ist weiter auf Erfolgskurs. Am Samstag kam der IBF-Weltmeister im Cruisergewicht in der Arena des Prudential Centers in Newark, US-Bundesstaat New Jersey, zu einem technischen K.o.-Sieg gegen Bobby Gunn. Der Ringrichter nahm den Amerikaner in der Pause zur fünften Runde aus dem Kampf.

Adamek dominierte von der ersten Sekunde an. Mit seinen Schlagkombinationen setzte er den Kontrahenten fast permanent unter Druck. Ende des vierten Durchgangs brachte der 32-Jährige eine harte Rechte zum Kopf des Gegners ins Ziel und setzte dann gegen den angeschlagen wirkenden Widersacher mit härtesten Händen nach.

Zwar rettete sich Gunn ohne Niederschlag in die Rundenpause, doch nach Rücksprache mit dem Ringarzt entschied sich Referee Earl Brown dafür, den Kampf zu stoppen und schützte den 35 Jahre alten Herausforderer trotz seiner Nehmerqualitäten vor weiteren, schweren Treffern. Damit war der 38. Sieg im 39. Profikampf für Tomasz Adamek perfekt.

zurückFrank Bleydorn, 12.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0256