ANZEIGE

Umfrage

Am 26. August sollen in Las Vegas Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor boxen. Wer gewinnt das Duell?








Aktuelles

Firat Arslan (Foto: IB)

Firat Arslan ist neuer WBO Europameister im Cruisergewicht. Der Lokalmatador… lesen

In New York trafen am vergangenen Samstag die beiden polnischen Schwergewichtler… lesen

Leon Bauer hat seine IBF Junioren-Weltmeisterschaft erfolgreich verteidigt. Am… lesen

Shefat Isufi ist neuer Inter-Contintental Meister im Super-Mittelgewicht.… lesen

Marlon Wright (Foto: IB)

Marlon Wright ist tot. Der in Montreal lebende Offizielle, der als Ringrichter… lesen

Jürgen Brähmer (Foto: Team Sauerland Heger)

Die World Boxing Super Series freut sich, bekanntzugeben, dass ein weiterer Ex… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Schwergewichtler Alexander Povetkin ist neuer WBA Inter-Continental und WBO… lesen

Die beiden Halb-Mittelgewichtler Tyrone Brunson (25-6-3 (23)) und Kermit Cintron… lesen

Len Hunt (Foto: IB)

Len Hunt ist tot. Der Südafrikaner verstarb am Samstag in einer Klinik in… lesen

Halbschwergewichtler Serge Michel bleibt auch in seinem dritten Profikampf… lesen

 

Enrico Kölling boxt gegen Artur Beterbiev

In einem IBF-Eliminator

Enrico Kölling (Foto: IB)Enrico Kölling (Foto: IB)

Enrico Kölling (27 Jahre) vom Sauerland-Stall darf um den IBF-Eliminator im Halbschwergewicht boxen. Gegner: Artur Beterbiev! Die 32-jährige russische K.o.-Maschine erzielte in seinen elf Profikämpfen auch elf Knockouts. Dazu kommt eine sehr erfolgreiche Amateurkarriere (u.a. zwei Teilnahmen an olympischen Spielen). Die aktuelle Nr. 2 der IBF-Rangliste gehört zu den stärksten Halbschwergewichtlern der Welt. Gegen ihn will keiner ran, viele Kandidaten kniffen vor einem Kampf gegen Beterbiev. Nicht so Enrico Kölling! Die Nummer fünf der IBF-Rangliste wird gegen K.o.-Maschine Beterbiev antreten. Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer: "Der Kampf wird in absehbarer Zeit Kanada oder in den USA stattfinden." Meyer organisierte das "Auswärtspiel" für Kölling mit Beterbiev-Promoter Yvon Michel.

Kölling: "Ich freue mich sehr. Ich möchte gegen die besten der Welt boxen und Beterbiev gehört eindeutig dazu." Dass der Kampf wahrscheinlich in der Wahlheimat des gebürtigen Mannes aus Dagestan, nämlich in Montreal/Kanada stattfinden wird, stört Enrico Kölling nicht. "Er ist der haushohe Favorit und wird ein Heimspiel haben. Das stört mich alles nicht. Ich kann befreit in diesen Kampf gehen, habe nichts zu verlieren", sagt der sympathische Berliner Profiboxer. Aber kann alles gewinnen! Der Sieger aus dem Duell trifft anschließend auf den Sieger des Superstar-Duells zwischen Andre Ward vs. Sergej Kovalev!

zurückIngo Barrabas, 08.05.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0167