ANZEIGE

Umfrage

Am 17. Juni treffen in Las Vegas Andre Ward und Sergey Kovalev im Rückkampf aufeinander. Wer gewinnt das Duell?








Aktuelles

Schwergewichtler Krzysztof Zimnoch (22-1-1 (15)) bleibt weiter auf Erfolgskurs.… lesen

In dem mit Spannung erwarteten Duell zwischen den langjährigen Rivalen Liam… lesen

Jeff Horn (Foto: IB)

Weltergewichtler Manny Pacquiao wird seine WBO Weltmeisterschaft gegen den… lesen

Sergey Kovalev (Foto: IB)

Am 17. Juni wird es zum Rückkampf zwischen Andre Ward (31-0 (15)) und… lesen

Thust, Pütz, Feigenbutz, Facklam und Grill (Foto: IB)

Am Samstag fand in Dortmund die Jahreshauptversammlung des BDB statt. Dabei… lesen

Der WBA WM Gürtel (Foto: IB)

Jorge Linares bleibt weiter WBA Weltmeister im Leichtgewicht. Der Champion… lesen

Firat Arslan (Foto: IB)

In Istanbul konnte Cruisergewichtler Firat Arslan einen weiteren Sieg verbuchen.… lesen

Alexander Dimitrenko (Foto: Marianne Müller)

In Malmö trafen am vergangenen Samstag im Schwergewicht Adrian Granat und… lesen

Erkan Teper (Foto: Antonio Ahel Atah Stars)

Schwergewichtler Erkan Teper musste am vergangenen Samstag eine Niederlage… lesen

Mittelgewichtler David Lemieux hat sich mit einem spektakulären K.o. Erfolg… lesen

 

Thurman besiegt Garcia

Punktsieg nach zwölf Runden

Mit Spannung war der Vereinigungs-Kampf zwischen WBC Weltmeister Danny Garcia und WBA Super-Champion Keith Thurman erwartet worden. Die beiden unbesiegten 28-Jährigen Weltergewichtler trafen am vergangenen Samstag im mit 17 000 Zuschauern gefüllten Barclays Center in New York aufeinander. 

In den ersten drei Runden bestimmte Thurman den Kampf, immer wieder traf er seinen Kontrahenten, der in dieser Phase Schwierigkeiten hatte, selbst zählbare Schläge zu landen. Doch Garcia kam im weiteren Verlaufe des Duells etwas besser in das Gefecht und hatte nun auch Treffer, doch vielen Schlägen konnte Thurman ausweichen. In den letzten beiden Runden war dann aber Garcia am Drücker, doch er konnte den Kampf nicht mehr drehen. Nach zwölf Runden werteten die Punktrichter mit 116:112 und 115:113 für Thurman, ein Offizieller sah dagegen Garcia mit 115:113 vorne. Mit dem Sieg schraubte Thurman seine Bilanz auf 28-0 (22), während Garcia nun eine Bilanz von 33-1 (19) hat.

Im Rahmenprogramm gewann Halbschwergewichtler Andrzej Fonfara (29-4 (17)) spektakulär gegen Chad Dawson (34-5 (19). Gegen den Ex-Weltmeister lag Fonfara nach Punkten hoffnungslos zurück, ehe er seinen Kontrahenten in der zehnten Runde stoppte. Dawson war nach einer Rechten an den Kopf schwer mitgenommen und wurde schließlich nach weiteren Treffern nach 38 Sekunden vom Ringrichter aus dem Gefecht genommen.

zurückIngo Barrabas, 05.03.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0142