ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Abraham vorzeitig
[ 13 Stimmen (54.17%)]

Abraham nach Punkten
[ 4 Stimmen (16.67%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (4.17%)]

Krasniqi vorzeitig
[ 2 Stimmen (8.33%)]

Krasniqi nach Punkten
[ 4 Stimmen (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Firat Arslan (Foto: IB)

In Istanbul konnte Cruisergewichtler Firat Arslan einen weiteren Sieg verbuchen.… lesen

Alexander Dimitrenko (Foto: Marianne Müller)

In Malmö trafen am vergangenen Samstag im Schwergewicht Adrian Granat und… lesen

Erkan Teper (Foto: Antonio Ahel Atah Stars)

Schwergewichtler Erkan Teper musste am vergangenen Samstag eine Niederlage… lesen

Mittelgewichtler David Lemieux hat sich mit einem spektakulären K.o. Erfolg… lesen

David Haye (Foto: Wende)

Tony Bellew sorgte am vergangenen Samstag mit seinem Erfolg über David… lesen

Super-Mittelgewichtler Avni Yilderim dürfte einem WM Kampf ein Stück n… lesen

Roy Jones Jr. setzt seine Karriere mit einem Sieg fort. Der mittlerweile 48-J… lesen

Weltergewichtler Antonio DeMarco (32-6-1 (23)) besiegte am vergangenen Samstag… lesen

Enrico Kölling (Foto: IB)

Enrico Kölling (23-1) hat auch den Rückkampf gegen Ryno Liebenberg (17… lesen

David Price (Foto: IB)

Schwergewichtler Christian Hammer hat seine WBO Europameisterschaft am… lesen

 

Schwarz und Deines boxen am 11. März

SES Event in Prag

Tom Schwarz (Foto: SES Eroll Popova)Tom Schwarz (Foto: SES Eroll Popova)

Tom Schwarz wird am 11. März wieder durch die Ringseile klettern. Der Schwergewichtler vom SES-Team musste zuletzt verletzungsbedingt pausieren und wird in der tschechischen Hauptstatdt Prag boxen. Auch Teamkollege Adam Deines nach einer Verletzungspause wird einen Kampf bestreiten, dazu wird Ulf Steinforth zusammen mit seinem tschechischen Partner Qwert drei Titelkämpfe präsentieren.

Die Pause war schwer für den ungeduldigen und „hungrigen“ WBO-/ WBC-Junioren-Weltmeister Tom Schwarz (17-0-0 (11)). Aber nun ist er wieder da! Am 11. März möchte der ungeschlagene 22-jährige Magdeburger in Prag in seinem zweiten „Auslandseinsatz“ seine großen Ambitionen wieder im Ring unter Beweis stellen können.

Nach seinem kurzfristigen Ausfall für die Magdeburger SES-Veranstaltung Anfang Februar ist die Armverletzung von „Team Deutschland“-Boxer Adam Deines (9-0-1 (4)) ausgeheilt und der „brennt“ für seinen nächsten Fight in Prag und vielleicht kann der 27-jährige Magdeburger wieder mit einem „Blitz-Ko“ wie in seinem letzten Kampf beeindrucken!

Die Gegner der beiden „Team Deutschland“-Boxer werden in den nächsten Tagen verkündet.

Die „Box-Sternchen“ des „Team Czech Republic“ Fabiana Bytyqi und Lucie Sedlackova verteidigen ihre internationalen Titel. Die 21-jährige Fabiana Bytyqi (WBC-Youth-Titel im Halb-Fliegengewicht) und die ein Jahr ältere Lucie Sedlackova (WBO-Europe-Meisterin / WBC-Youth-Titel im Federgewicht) sind in ihren bisherigen Profikämpfen ungeschlagen und werden nun in Prag ihre internationalen Titel verteidigen.

Vor allem Lucie Sedlackova wird sich auf ihr erstes „Heimspiel“ in ihrer Heimatstadt Prag freuen! Die beiden jungen Boxerinnen Fabiana Bytyqi (9-0-0 (3)) und Lucie Sedlackova (8-0-1(4)) haben sich in den letzten zwei Jahren zu den „Vorzeige-Boxerinnen“ ihres Heimatlandes entwickelt. „Auf Schritt und Tritt“ werden die beiden jungen „Box-Sternchen“, die vom ehemaligen Weltmeister Lukas Konecny im „Team Czech Republic“ trainiert werden, von den Medien begleitet. 

Der dritte Titelkampf:
Stepan Horvath verteidigt seinen WBO-Europe-Titel im Super-Weltergewicht gegen den deutschen Herausforderer Arthur Hermann
In seiner Heimatstadt Pilsen konnte sich Stepan Horvath den WBO-Europa-Titel im Super-Weltergewicht in einem intensiven Gefecht gegen den deutschen Super-Weltergewichtler Davide Doria sichern. Nach einer längeren Verletzungspause wird der kampfstarke Tscheche, der für die Qwert Box-Promotion antritt, nun in Prag seinen Titel wiederum gegen einen Deutschen, den Super-Weltergewichtler Arthur Hermann verteidigen. Der als schlagstark bekannte Arthur Hermann (17-2-0 (13), der in London lebt und trainiert, konnte in seinen 17 Siegen mit 13 KO’s beeindrucken. Also, eine harte Aufgabe für Stepan Horvarth, der so gerne weiter in den Fußstapfen seines großen Vorbildes, des ehemaligen tschechischen Weltmeisters Lukas Konecny, voranschreiten würde!

zurückIngo Barrabas, 18.02.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0127