ANZEIGE

Umfrage

Am 26. August sollen in Las Vegas Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor boxen. Wer gewinnt das Duell?








Aktuelles

Die beiden Halb-Mittelgewichtler Tyrone Brunson (25-6-3 (23)) und Kermit Cintron… lesen

Len Hunt (Foto: IB)

Len Hunt ist tot. Der Südafrikaner verstarb am Samstag in einer Klinik in… lesen

Halbschwergewichtler Serge Michel bleibt auch in seinem dritten Profikampf… lesen

Robert Helenius (Foto: Frank Bleydorn)

Schwergewichtler Robert Helenius sicherte sich am vergangenen Samstag in Tallinn… lesen

Rene Monse ist tot. Der frühere Schwergewichtsboxer verstarb nach schwerer… lesen

Cruisergewichtler Dmitry Kudryashov hat den Rückkampf gegen Olanrewaju… lesen

Hanna Gabriels (Foto: IB)

Hanna Gabriels hat ihre WBO und WBA im Super-Weltergewicht erfolgreich… lesen

Errol Spence Jr. Ist neuer IBF Weltmeister im Weltergewicht. Der US-Amerikaner… lesen

Terence Crawford bleibt Weltmeister im Super-Leichtgewicht nach Version WBC und… lesen

Noel Gevor (Foto: IB)

Cruisergewichtler Krzysztof Wlodarczyk (53-3-1 (37)) hat den IBF Eliminator… lesen

 

Stieglitz und Bösel boxen bei SES Kampftag

Am 18. März in der Arena in Leipzig

Robert Stieglitz (Foto: IB)Robert Stieglitz (Foto: IB)

Nun kommen sie im „Doppelpack“! Europameister Robert Stieglitz und sein Stallkollege, der WBO-/WBA-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel. Am 18. März 2017 werden die beiden Halbschwergewichtler vom SES Boxing in der Arena Leipzig durch die Ringseile klettern.

Nach seiner Titeleroberung gegen den Franzosen Mehdi Amar im November in seiner Heimatstadt Magdeburg stellt sich Europameister Robert Stieglitz (50-5-1 (29))  seiner ersten Titelverteidigung. Mit seinem 50. Sieg konnte Robert Stieglitz sich nicht nur den traditionellen Europameistergürtel umlegen lassen, sondern er sorgte auch beim übertragenden TV-Sender MDR für eine Rekordeinschaltquote, und das vor allem auch bundesweit. Auf dieser Welle der Popularität will sich der oft als „letzter Kämpfer“ titulierte 35-jährige Magdeburger Stieglitz nun auch in Leipzig tragen lassen und seinen 51. Sieg einfahren.

Auf seinen Spuren folgt der unbesiegte WBO-/WBA-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel (23-0-0 (8)). Der erst 27-jährige Dominic Bösel aus Freyburg / Unstrut ist ganz oben in den Weltranglisten im Halbschwergewicht positioniert und will sich in Leipzig auch als legitimer Nachfolger seines großen Vorbildes Robert Stieglitz präsentieren. Mit hochklassigen Kämpfen auf hohem technischen Niveau untermauerte Dominic Bösel seiner Ruf, mit seinen „Fäusten zu fechten“. Auf die Unterstützung seiner zahlreichen Fans aus seiner nahen Region Burgenlandkreis kann er bedingungslos bauen – die Stimmung bei seinen letzten Kämpfen war grandios!

Die Gegner und die weiteren Informationen zum „Großkampftag“ am 18. März in der Arena Leipzig werden auf einer baldigen Pressekonferenz vor Ort verkündet!

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Robert Stieglitz und Dominic Bösel sind schon die „Creme de la Creme“ im Halb-Schwergewicht. Es erwartet so die Box-Fans in Leipzig ein ganz großer Box-Event, eben ein Großkampftag! Mit Leipzig verbindet Robert die besten Erinnerungen, sein WM-Kampf vor gut drei Jahren begeisterte die Zuschauer. Dominic Bösel folgt ihm in seinen „Spuren“, er hat alle Voraussetzungen für den „ganz großen Wurf“. Aus seiner nahen Heimatregion werden ihm wieder viele, viele Fans folgen und für eine grandiose Stimmung in der Arena sorgen. Leipzig kann sich so auf einen großen Box-Abend freuen!“

zurückIngo Barrabas, 14.01.2017

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0154