ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Ward besiegt Kovalev

Knapper Punktsieg nach ztwölf Runden

Andre Ward (Foto: IB)Andre Ward (Foto: IB)

Der Kampf zwischen Andre Ward (31-0 (15)) und Sergey Kovalev (30-1-1 (26)) sorgt auch nach dem Ende der zwölf Runden weiter für Diskussionen.

Die beiden Halbschwergewichtler lieferten sich am vergangenen Samstag in der T-Mobile Arena in Las Vegas einen hochklassigen Kampf, den Ward nach Punkten für sich entscheiden konnte. Viele Fans sehen in Kovalev aber den eigentlichen Sieger. In dem mit Spannung erwarteten Duell konnte sich zunächst Kovalev Vorteile verschaffen, setzte Ward stark unter Druck. Im zweiten Durchgang musste der US-Amerikaner nach einem Kopftreffer sogar zu Boden.

Doch Ward überstand diese kritische Situation und konnte im Verlaufe des Kampfes seinen bekannten Stil besser nutzen. Der Russe hingegen machte Druck und blieb gefährlich. Nach zwölf Runden mussten die Punktrichter entscheiden. Mit Wertungen von 114:113 auf allen drei Punktrichterzetteln siegte schließlich Ward. Mit dem Sieg ist er nun Weltmeister nach Version, WBA, WBO und IBF.

zurückIngo Barrabas, 20.11.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0371