ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Stigelitz schließt SParringsphase ab

Vor dem EM Duell gegen Mehdi Amar

Robert Stieglitz (Foto: IB)Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der zweimalige Weltmeister im Super-Mittelgewicht Robert Stieglitz stellt sich noch einmal einer ganz großen Aufgabe. Als Pflichtherausforderer will er sich den Europameistertitel im Halb-Schwergewicht des französischen Titelverteidigers Mehdi Amar greifen.

Die lange und besonders harte Vorbereitung von Stieglitz auf das EM-Duell im Halb-Schwergewicht am 12. November 2016 in der Magdeburger GETEC-Arena wurde heute im Magdeburger SES-Gym mit dem letzten Sparring abgeschlossen.
Der 35-Jährige, der sich nun auch die traditionsreiche EM-Krone des Halb-Schwergewichts erringen will, brennt auf seine erneute Chance.

„Ich bin fit, die vielen Sparringsrunden haben aufgezeigt, dass ich bei weitem noch nicht zum „alten Eisen“ gehöre“, mit diesen Worten verließ Robert Stieglitz nach der letzten Sparringrunde den Ring. „Es macht mir weiter richtig Spaß und die Motivation ist hoch. Bis heute habe ich dann unter der Regie von Trainer Dirk Dzemski über 100 Runden mit harten Sparringpartnern im Magdeburger SES-Gym absolviert. Mehr kann man nicht machen, nun bin ich topfit, motiviert bis in die Haarspitzen, das Gewicht ist kein Problem und nichts und niemand kann mich jetzt noch aufhalten. Ich werde den Franzosen Mehdi Amar besiegen und den EM-Gürtel nach Magdeburg und so wieder nach Deutschland holen. Hier gehört er hin!“

zurückIngo Barrabas, 05.11.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0258