ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Cleverly stoppt Brähmer

Aufgabe des weltmeisters nach Verletzung

Nathan Cleverly (Foto: Frank Bleydorn)Nathan Cleverly (Foto: Frank Bleydorn)

Nathan Cleverly (30-3 (16)) ist neuer WBA Weltmeister im Halbschwergewicht. Der Brite setzte sich am vergangenen Samstag in Neubrandenburg gegen den bisherigen Titelträger Jürgen Brähmer (48-3 (35)) durch TKO in der siebten Runde durch, nachdem der Sauerland Boxer aufgrund einer Verletzung am Ellenbogen das Gefecht aufgab.

Bis dahin hatten sich beide Kontrahenten ein abwechslungsreiches Duell geliefert. Im Infight schlugen Brähmer und Cleverly aufeinander ein, wobei der Herausforderer der aktivere Mann war, der Deutsche dabei aber die klareren Treffer. Nach Punkten soll Brähmer mit zwei Punkten vorne gelegen haben. Umso größer seine Enttäuschung. Im Interview nach dem Kampf sagte der entthronte Champion: „Ich bin 37 Jahre alt. Aber das soll es noch nicht gewesen sein. Ich bin natürlich enttäuscht. Aber so ist der Sport. Da gratuliere ich natürlich Nathan Cleverly, der sich gut vorbereitet hat.“ Noch im Ring vereinbarten beide Boxer einen Rückkampf.

Im zweiten Hauptkampf der Veranstaltung verteidigte Halbschwergewichtler Enrico Kölling (22-1 (6)) seinen WBA Inter-Continental Gürtel erfolgreich. Der Berliner setzte sich mit 2:1 Punktrichterstimmen gegen seinen südafrikanischen Herausforderer Ryno Liebenberg (17-4 (12)) durch.

Im Super-Mittelgewicht kam Vincent Feigenbutz (24-2 (24)) gegen Ruben Andino (10-2 (5)) zu einem TKO Sieg in der sechsten Runde.

In weiteren Duellen siegten David Price, Leon Bauer, und Ohara Davies.

zurückIngo Barrabas, 02.10.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0300