ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Sturm und Gevor selbstbewusst

Verbaler Schlagabtausch vor dem WM-Fight

WBA-Champion Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)WBA-Champion Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)

Am Samstag dürfen sich die Boxsportfans in der neuen "ring°arena" auf dem Nürburgring auf das Mittelgewichts-Duell zwischen dem WBA-Weltmeister Felix Sturm (32-2-1, 14 K.o.’s) und seinem Stallgefährten Khoren Gevor (30-3, 16 K.o.’s), der im November 2008 in Helsinki mit einem Erfolg gegen den Finnen Amin Asikainen Europameister geworden war, freuen. Bevor beide am 11. Juli im Ring gegeneinander antreten, trafen sich beide Kontrahenten bei einer Pressekonferenz zum verbalen Schlagabtausch.

"Es ist ein besonderer Ort, an dem ein besonderer Kampf stattfinden wird. Ich bin bestens vorbereitet. Wir kennen uns sehr genau. Aber ich habe ein starkes Team hinter mir, das mich bestens präpariert hat. Wir sind daher sehr konzentriert und fokussiert auf Samstag", erklärte Titelverteidiger Sturm in der Tower Lounge über dem Grand-Prix-Fahrerlager. Sein Coach Michael Timm ergänzte: "Wir sind sehr gut vorbereitet. Wir haben uns, wie vor jedem Kampf, etwas Spezielles im taktischen Bereich ausgedacht. Das werden alle am Samstag sehen."

Khoren Gevor hielt entgegen: "Dieser Kampf wird durch die Psyche entschieden. Wer den besseren Willen hat, wird gewinnen. Wir sind beide in etwa gleich stark, haben ähnliche Knockout-Quoten. Ich habe bei meinem letzten Kampf in Finnland eine Halle mit 9.000 Zuschauern zum Schweigen gebracht. Am Samstag wird es hier hoffentlich wieder sehr still werden." Sein Trainer Fritz Sdunek sagte: "Wir sind natürlich in der Außenseiterrolle - Felix ist ein guter Champion. Aber auch wir haben unsere Chance. Wir wollen unbedingt diesen WM-Gürtel erobern."

zurückFrank Bleydorn, 07.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0281