ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Huck boxt in Halle (Westfalen)

Im Gerry Weber Stadion gegen Ramirez

Marco Huck (Foto: Frank Bleydorn)Marco Huck (Foto: Frank Bleydorn)

Heimvorteil für Marco Huck (25-1, 20 K.o.’s): Der Schützling von Trainer Ulli Wegner kann sich bei seinem WM-Fight gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez (15-1, 12 K.o.’s) auf die Unterstützung des Publikums freuen. Denn sein Fight um den WBO-Gürtel im Cruisergewicht findet am 29. August im Gerry Weber Stadion in Halle (Westfalen) statt.

Für den in Bielefeld aufgewachsenen Kämpfer gehen damit gleich zwei Träume auf einmal in Erfüllung: Zum einen erhält der 24-Jährige die Chance, in seinem 27. Profikampf zum zweiten Mal nach einem WM-Gürtel zu greifen und zum anderen steigt er erstmals in seiner Laufbahn im Gerry Weber Stadion in den Ring.

"Ich kann es kaum erwarten", so Huck, "denn seitdem ich boxe, will ich Weltmeister werden. Dass ich mir nun den Traum in meiner Heimat erfüllen kann, ist umso schöner. Als jemand, der in Bielefeld aufgewachsen ist, habe ich schon lange gehofft, einmal im Gerry Weber Stadion boxen zu können."

Der 25-jährige Titelverteidiger Ramirez wird am 29. August zum zweiten Mal während seiner Profilaufbahn in Deutschland im Ring zu sehen sein. Im Januar hatte er in Düsseldorf den früheren Amateur-Weltmeister Alexander Alekseev, der von Fritz Sdunek trainiert wird, durch technischen K.o. in der neunten Runde besiegt. Alle anderen Kämpfte bestritt der WBO-Titelträger in seiner Heimat Argentinien.

zurückFrank Bleydorn, 04.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0413