ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Schwarz vs. Lewandwoski

Kampftag am 04. Juni in Magdeburg

Tom Schwarz (Foto: Eroll Popova SES)Tom Schwarz (Foto: Eroll Popova SES)

Auch wenn die Magdeburger „Heimspiele“ für SES Boxing auf eingespielten Bahnen stattfinden, diese „Open Air“-Veranstaltung nach 16 Jahren auf der traditionsreichen Seebühne im Elbauenpark in Magdeburg wird in einer ganz besonderen Atmosphäre stattfinden.

Mit erst 21 Jahren ist Tom Schwarz (16-0-0 (11)) der Hauptkämpfer dieses Kampfabends. Er verteidigt seinen WBO Junioren WM Titel im Schwergewicht zu zweiten Mal. Den Gürtel gewann er im November 2015 durch einen spektakulären Ko-Sieg in der siebten Runde gegen Ilja Mezencev und verteidigte diesen mit einem vorzeitigen Erfolg gegen Gogita Gorgiladze im März in Pilsen. Nun muss sich der nun in Magdeburg lebende Schwarz gegen den 22-jährigen Dennis Lewandowski (9-0-0 (4)) beweisen. Der als „Ostseehammer“ in den Ring tretende Greifswalder ist ebenso ungeschlagen und zählt mit seinem Bruder Christian ebenfalls zu der „neuen“ und vielversprechenden Generation in der „Königsklasse des Boxsports“, dem Schwergewicht!

Im zweiten Hauptkampf geht es um die vakante EU Krone im Schwergewicht. Der 23-jährige Agit Kabayel wird am 4. Juni erstmals in Magdeburg für SES Boxing in den Ring steigen. Der Neuzugang für SES Boxing aus Essen hat im Kampf mit Christian Lewandowski (9-0-0 (9)) eine besonders harte Aufgabe, denn der ebenfalls 23-jährige, aber mit 2,02 m deutlich große Greifswalder, der für die Z!-Promotion antritt, besiegte alle seine bisherigen Gegner vorzeitig und musste bisher in seiner Profikarriere nur 24 Runden im Ring stehen! Agit Kabayel kommt auch mit einer blütenweißen Kampfweste daher, seine 14 Kämpfe gewann er allesamt, 11 davon vorzeitig.

Zwei weitere SES-Boxer werden auf der SES-Box-Gala in Magdeburg, „Open-Air“ auf der Seebühne im Elbauenpark durch die Ringseile klettern.

„Team Deutschland“ Super-Weltergewichtler Phillip Nsingi (4-0-0 (0)) aus Berlin boxt gegen Renat Samedovi (19-15-1 (8)) aus Georgien. In seinem fünften Profikampf für das „Team Deutschland“ will der Schützling von SES-Trainer Stephan Kühne wieder überzeugen.

Nach seiner Verletzungspause und seinem siegreichen Comeback gegen Sven Haselhuhn muss sich der erst 18-jährige SES-Neuzugang Jurgen Uldedaj (2-0-0 0)) nun gegen den erfahrenen Ben Nsafoah (15-14-2 (8)) aus Neuwied durchsetzen. In seinem dritten Profikampf will sich der junge Cruisergwichtler erstmals dem Magdeburger Heim-Publikum präsentieren.

In seinem letzten Kampf gegen den Tschechen Karel Horejsek (5-6-2 (4)) konnte man auf Seiten von SES Boxing mit der Leistung von
Adam Deines (7-0-1 (3)) nicht zufrieden sein. Nach gutem Beginn und einem möglichen Ko-Sieg in den ersten zwei Runden, verlor Adam Deines vollkommen seine Linie und am Ende des Kampfes werteten die Punktrichter dieses Duell mit einem Unentschieden. Nach seinem schnellen und harten K.o.-Sieg über den Ungarn Zsolt Dudas in der SES-Box-Gala im März in Pilsen war man gespannt und mit besonderer Aufmerksamkeit schauten die Boxfans so auf den Auftritt des Magdeburger Halb-Schwergewichtlers. Zuviel Druck?

zurückIngo Barrabas, 27.05.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0384