ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Lorenzo will um den Titel kämpfen

Gegen Abraham oder Sylvester

IBF-Champion Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)IBF-Champion Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)

Falls der IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham (30-0, 24 K.o.’s) tatsächlich ins Super-Mittelgewicht wechseln sollte, würde der IBF-Weltranglistenerste Giovanni Lorenzo (27-1, 19 K.o.’s) gegen den Greifswalder Sebastian Sylvester (31-3, 15 K.o.’s), der am Samstag den Amerikaner Lajuan Simon einstimmig nach Punkten bezwungen hatte und sich dadurch auf Rang zwei der IBF-Weltrangliste vorschob, um den vakanten Titel der IBF boxen. Das bestätigte die International Boxing Federation. Dem 28-jährigen Lorenzo, der in der Dominikanischen Republik geboren wurde und in den USA lebt, scheint es egal zu sein, wer der Gegner ist. Die wichtigste Sache für ihn sei, überhaupt zu einer WM-Chance zu kommen. "Wenn Abraham nicht gegen mich kämpfen will, werde ich an seiner Stelle Sylvester ausknocken. Ich komme auch gerne nach Deutschland. Jetzt bin ich an der Reihe, den Titel mit nach Hause zu nehmen. Ich bin schon im Training und warte nur noch auf das Datum des WM-Kampfes", verkündete er.

zurückFrank Bleydorn, 01.07.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0236