ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Maidana überrascht Ortiz

Technischer K.o.-Sieg in der sechsten Runde

Marcos Rene Maidana (r.) in einem früheren Kampf gegen Andreas Kotelnik (Foto: Marianne Müller)Marcos Rene Maidana (r.) in einem früheren Kampf gegen Andreas Kotelnik (Foto: Marianne Müller)

Marcos Rene Maidana ist neuer WBA-Interims-Weltmeister im Halbweltergewicht. Der 25-jährige Argentinier, der beim Hamburger Promoter spotlight boxing unter Vertrag steht, gewann am Samstag im Staples Center in Los Angeles, US-Bundesstaat Kalifornien, gegen den Amerikaner Victor Ortiz vor 8.600 Zuschauern durch technischen K.o. nach 46 Sekunden der sechsten Runde. Maidana ging in den ersten beiden Runden dreimal zu Boden, doch er zeigte Kämpferherz. Auch im dritten Durchgang blieb sein 22-jähriger Kontrahent überlegen. Doch in der fünften Runde kam der schlagstarke Argentinier mit seinen harten rechten Händen auf. Im sechsten Durchgang schickte er den Rechtsausleger aus den USA, der inzwischen ein blutende Cutverletzung zu beklagen hatte, mit einem linken Haken in den Ringstaub. Ortiz stand zwar wieder auf, doch der Ringarzt signalisiert dem Referee Paul Caiz Sr., dass der Amerikaner nicht in der Lage sei, den Kampf fortzusetzen.

zurückFrank Bleydorn, 28.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0248