ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Sauerland promotet Artur Mann

Nächster Kampf am 07. Mai gegen Brudov

Beim Team Sauerland brechen stürmische Zeiten an! Ab sofort wird nämlichen Artur Mann (6-0, 6 K.o.´s) für Donnergrollen im Berliner Boxstall sorgen. Nachdem der „Thunderman“ bereits zweimal mit vorzeitigen Erfolgen auf Sauerland-Veranstaltungen glänzen konnte, wird der Cruisergewichtler aus Hannover ab sofort exklusiv von Team Sauerland promotet. Und durch Bestätigung dieser Kooperation steht jetzt auch Manns erster wirklicher Härtetest bevor: Am 7. Mai trifft der Schützling von Hartmut Schröder auf den früheren WBA-Champion Valery Brudov (42-8, 28 K.o.´s)!

„Wir freuen uns, dass Artur Mann ab sofort für uns boxt“, sagt Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness. „Sein Manager Winfried Spiering hat Arturs Potenzial frühzeitig erkannt und ihn gefördert. Zusammen glauben wir, ihn in kürzester Zeit an die europäische und langfristig an die Weltspitze zu führen!“

Winfried Spiering ist ebenfalls über die Zusammenarbeit mit Team Sauerland begeistert. Spiering: „Wir haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammen gearbeitet und sogar einen Weltmeister hervorgebracht!“ Er verspricht: „Arturs rechter Dampfhammer wird nicht umsonst als ‚Donnerschlag‘ bezeichnet – wenn der einschlägt, steht alles unter Strom!“

Mann selbst beschäftigt sich derweil nur mit seinem kommenden Gegner. „Das ist der nächste Schritt in meiner Karriere“, ist der 25-jährige Hannoveraner überzeugt, „Brudov hat schon mit einigen Hochkarätern der Branche im Ring gestanden, war Interims-Weltmeister. Doch ich habe hohe Ansprüche an mich selbst und daher darf dieser Kampf für mich nicht mehr als eine Durchgangsstation auf dem Weg nach oben sein.“ Will heißen: K.o.-Gefahr für Brudov am 7. Mai, denn Mann will seine „weiße Weste“ bewahren!

Im Hauptkampf des Abends kommt es in der Hamburger Barclaycard Arena zur Europameisterschaft im Schwergewicht zwischen Kubrat Pulev und Dereck Chisora – ein Kampf, der gleichzeitig als Eliminator für die IBF-Weltmeisterschaft dient.

zurückIngo Barrabas, 21.04.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0233