ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Helenius unterliegt Duhaupas

K.o. Niederlagen in der sechsten Runde

Robert Helenius (Foto: IB)Robert Helenius (Foto: IB)

Robert Helenius (22-1 (13)) musste am vergangenen Samstag seine erste Niederlage hinnehmen. Der Schwergewichtler unterlag in der Hartwall Arena in Helsinki seinem Kontrahenten Johann Duhaupas (34-3 (21)) durch K.o. in der sechsten Runde.

Bereits im vierten Durchgang lag eine Überraschung in der Luft, als der frühere WM-Herausforderer „The Nordic Nightmare“ mit einer Rechten an den Kopf zu Boden schlug. Doch der 32-Jährige überstand diese kritische Situation und kämpfte sich in das Gefecht zurück. Kurz vor dem Ende der sechsten Runde landete der Franzose aber erneut eine harte Rechte an dem Kopf von Helenius, der daraufhin wieder in den Ringstaub musste. 

Der Lokalmatador rappelte sich zwar noch einmal hoch, taumelte dann aber immer noch sehr mitgenommen erneut zu Boden und war K.o.. Mit dem Sieg gewann Duhaupas den WBC Silver Gürtel und dürfte seiner Karriere neuen Schub verliehen haben. 

Im Rahmenprogramm gab es eine weitere Überraschung, als Tamas Lodi (18-6-1 (15)) durch K.o. in der dritten Runde gegen Juho Haapoja (26-7-2 (16)) gewann. Zunächst war der Lokalmatador der aktivere und bessere Mann, ehe Lodi einen entscheidenden Aufwärtshaken platzieren konnte.

zurückIngo Barrabas, 03.04.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0145