ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Jürgen Uldedaj (Foto: SES Peter Gercke)Jürgen Uldedaj (Foto: SES Peter Gercke)

Mit dem Cruisergewichtler Jurgen Uldedaj konnte SES Boxing im November 2015 die Verpflichtung eines weiteren großen Box-Talentes verkünden. In der SES-Box-Gala in Dessau konnte er bei seinem Sieg gegen den Polen Mateusz Gatek erstmals für SES Boxing in den Ring steigen. Nach einer Verletzungspause wird er in der SES-Box-Gala in der „Jahrhunderthalle“ Spergau / Leuna am 30. April nun gegen den erfahrenen Lokalmatador Sven Haselhuhn (9-14-0 (2)) aus dem nahen Halle/Saale seinen zweiten Profikampf bestreiten. Ein weiteres Duell „Magdeburg vs. Halle“!

Jurgen Uldedaj ist erst 18 Jahre alt und hat im Trainerstab und unter den Team-Kollegen von SES Boxing schon mächtig für Eindruck gesorgt. Leider setzte ihn eine langwierige Fußverletzung mit einer anschließenden Reha-Phase für die letzten SES-Veranstaltungen außer Gefecht.

SES-Co-Trainer Rene Friese, der Jurgen Uldedaj sorgsam auf seinen ersten Schritten in den Profiboxsport begleitet, ist weiterhin begeistert: „Jurgen ist für sein junges Alter schon physisch sehr, sehr weit und stark. Auch in der Verletzungszeit hat er fleißig weiter an sich gearbeitet. Das Publikum in Leuna wird sich gegen den erfahrenen Sven Haselhuhn davon überzeugen können, dass er alles mitbringt, um sich auch im Profiboxen bis ganz nach oben durchzusetzen!“

zurückIngo Barrabas, 30.03.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0425