ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Abraham vs. Ramirez

Weltmeister ist in Las Vegas

Arthur Abraham (Foto: IB)Arthur Abraham (Foto: IB)

Es läuft alles nach Plan bei Arthur Abraham! Statt Ostern mit Familie und Freunden zu begehen, brach der WBO-Weltmeister zusammen mit seinem Coach Ulli Wegner am vergangenen Sonntag nach Las Vegas auf. Das Ziel ist klar: bestmöglich vorbereitet in den Kampf gegen Pflichtherausforderer Gilberto Ramirez am 9. April zu gehen! Seit seiner Ankunft standen dafür bereits die ersten Trainingseinheiten in der Zockermetropole für „King“ Arthur auf dem Programm.

„Las Vegas ist eine unglaublich interessante Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten“, lässt Abraham seine ersten Eindrücke Revue passieren, „doch ich bin hier um zu arbeiten und meinen WM-Titel zu verteidigen. Daher ist das Box-Gym der einzig wichtige Ort für mich!“

Trainer Wegner dankt vor allen Dingen einer höheren Macht. „Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint“, so der Kulttrainer und begründet: „Der schnelle Klimawechsel von Berlin nach Las Vegas hatte mir vorab Sorgen bereitet – schließlich herrschen dort zu dieser Jahreszeit bis zu 31 Grad Celsius. Überraschenderweise und zu unserer Freude lagen die Temperatur aber nur ein paar Grad höher als in Deutschland und steigen die kommenden Tage erst langsam an. So kann sich Arthurs Körper perfekt an die Umstellung anpassen.“ Auch die Zeitdifferenz wird durch die frühe Anreise beim Kampf laut Wegner keine Rolle spielen.

Auf die Kampfansage seines Gegners, der einen „Krieg im Ring“ verspricht, reagiert Abraham gelassen. „Klar ist der Junge hungrig und will sich beweisen, doch er sollte sich davor hüten, sich einen Schlacht gegen mich zu wünschen“, entgegnet der Titelverteidiger Ramirez. „Wer mich kennt und meine Karriere verfolgt hat, weiß, dass ich in solcher Art von Kämpfen erprobt bin. Er hat so etwas noch nicht mitgemacht. Aber selbst wenn Ramirez versucht klug zu boxen, werde ich ihn dermaßen vor Probleme stellen, dass er jegliche strategische Vorgaben spätestens bei meinem ersten Volltreffer vergessen wird.“

Das Selbstvertrauen beim Champion ist groß: „Ich bin als Weltmeister nach Las Vegas gekommen und werde die Stadt auch als solcher wieder verlassen!“

zurückIngo Barrabas, 30.03.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0224