ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Huck stoppt Afolabi

TKO Erfolg in der zehnten Runde

Marco Huck (Foto: IB)Marco Huck (Foto: IB)

Marco Huck ist neuer IBO Weltmeister im Cruisergewicht. Sechs Monate nach dem Verlust des WBO Gürtels an Krzyssztof Glowacki gewann der Lokalmatador am vergangenen Samstag in Halle / Westfalen gegen den bisherigen Titelträger Ola Afolabi (22-5-4 (11)) durch TKO.

Nachdem Afolabi mehrere Runden mit einem zugeschwollenen linken Auge gekämpft hatte, wurde er in der Pause zum elften Durchgang aus dem Gefecht genommen. Im vierten Aufeinandertreffen beider Boxer hatte Huck über weite Strecken mehr vom Kampf und lag zum Zeitpunkt des Abbruchs auch auf den Wertungszetteln der Punktrichter vorne. Mit dem Erfolg verbesserte Huck seine Bilanz auf 39-3-1 (27).

„Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Das Training hat sich ausgezahlt. Ich bin wieder hier im Revier. Eigentlich wollte ich direkt wieder gegen Glowacki kämpfen. Obwohl wir ihm einen Sack Geld geboten haben, wollte er nicht“, sagte der neue Champion.

Im Rahmenprogramm verteidigte Cecilia Braekhus ihre WM Gürtel im Weltergewicht nach Version IBF, WBC, WBA, WBO und IBO erfolgreich. Sie besiegte Chris Namus nach zehn Runden einstimmig nach Punkten.

In weiteren Duellen gewannen Besar Nimani und Dominik Britsch ihre Kämpfe.

zurückIngo Barrabas, 28.02.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0132