ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Tyron Zeuge trainiert nun in Schwerin

Bei WBA Weltmeister Jürgen Brähmer

Jürgen Brähmer und Tyron Zeuge (Foto: Steffen Soltau)Jürgen Brähmer und Tyron Zeuge (Foto: Steffen Soltau)

Tyron Zeuge aus dem Berliner Sauerlandstall wird ab sofort bei WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer in Schwerin trainieren. Youngster Zeuge, der als möglicher Thronfolger von Arthur Abraham gilt, möchte dabei vor allem von der Erfahrung Brähmers profitieren und im neuen Jahr richtig durchstarten. Das intensive Training mit dem Champion Brähmer soll dabei der Schlüssel zum Erfolg werden.

Um das neue Boxjahr 2016 erfolgreich zu gestalten, zieht es den Berliner zu Weltmeister Jürgen Brähmer nach Schwerin. „Ich fühle mich hier in Schwerin sehr wohl und kann von Jürgen eine Menge lernen. Jürgen ist ein Vollblutprofi, er kennt das Geschäft auch außerhalb des Boxrings in- und auswendig“, so Zeuge. Und die Bedingungen in Schwerin könnten kaum besser sein. Insbesondere die hervorragende Trainingsumgebung und die Partnerarbeit mit dem 37-jährigen Brähmer, ermöglichen eine optimale Vorbereitung. "Die Bedingungen hier sind optimal und in Sachen Kaltschnäuzigkeit, Routine und Technik kann ich mir in der täglichen Arbeit noch eine Menge bei Jürgen abschauen. Ich spüre, dass wir hier die richtige Basis für zukünftige Erfolge legen“, erläutert Zeuge und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Und ich halte ihn auch Zack, dadurch bleibt er jung und frisch und kann seinen Titel noch ein paar Mal erfolgreich verteidigen.“

Nachdem Zeuge zuletzt eine Verletzung zum Jahresende aus der Bahn geworfen hatte, freut sich der Berliner nun auf das neue Boxjahr und möchte möglichst schnell zurück in den Ring. „Die Verletzung im letzten Jahr ist Geschichte und das Training mit so einem alten Hasen wie Jürgen macht großen Spaß. Ich bin sicher, dass ich 2016 packende Kämpfe zeigen werde", sagt Zeuge. Dass Zeuge über ein riesiges Talent verfügt, dessen ist sich Altmeister Brähmer sicher: "Tyron hat unglaubliches Potential. Davon kann ich mich in jeder Trainingseinheit überzeugen. Wenn er fokussiert bleibt und fleißig an sich arbeitet, dann stehen ihm im Supermittelgewicht alle Türen offen", so Brähmer.

zurückIngo Barrabas, 06.01.2016

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0128