ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

K.o.-Sieg für Narvaez

16. Titelverteidigung für den Argentinier

WBO-Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)WBO-Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Omar Andres Narvaez ist einfach nicht zu stoppen. Der 33-Jährige, der den WBO-Gürtel im Fliegengewicht im Juli 2002 gegen Adonis Rivas erobert hatte, setzte sich bei seiner 16. Titelverteidigung im Luna Park in Buenos Aires, Argentinien, mit einem K.o.-Sieg in der elften Runde gegen den 29-jährigen Mexikaner Omar Soto durch.

Der WBO-Champion agierte dabei über weite Stecken des Fights äußerst effektiv. In der Vorwärtsbewegung wirkte er sehr variabel und verbuchte immer wieder Kopf- und Körpertreffer für sich. Doch auch die Deckung des Argentiniers funktionierte, da er durch seine Beweglichkeit nur selten ein gutes Ziel für den Herausforderer bot.

In der elften Runde kam es zur Entscheidung: Mit einem Schlaghagel rüttelte Narvaez, der seine Bilanz auf 30 Siege und zwei Unentschieden aus 32 Profikämpfen verbesserte, seinen insgesamt recht aggressiv boxenden Kontrahenten kräftig durch. Mit einer Links-Rechts-Links-Kombination zum Kopf schickte der Rechtsausleger den Herausforderer abschließend zu Boden. Ringrichter Roberto Ramirez Jr. zählte Soto daraufhin aus.

zurückFrank Bleydorn, 27.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0249