ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Arthur Abraham besiegt Martin Murray

Punktsieg nach zwölf Runden

Arthur Abraham (Foto: SE)Arthur Abraham (Foto: SE)

Arthur Abraham bleibt Weltmeister im Super-Mittelgewicht nach Version WBO. Der Berliner gewann am vergangenen in Hannover gegen Martin Murray (32-3-1 (15)) nach zwölf Runden nach Punkten.

Im Hauptkampf der Sauerland Veranstaltung begann der Titelverteidiger zunächst etwas verhalten und beschränkte sich in bekannter Manier auf Einzeltreffer, Murray, der bereits zum vierten Mal um die WM boxte, erarbeitete sich einen leichten Punktevorsprung. In den mittleren Runden setzte sich der Wegner Schützling dann aber besser in Szene. Im achten Durchgang beeindruckte der Engländer seinen Widersacher, doch der antwortete mit harten Treffern. Im elften Durchgang erhielt Murray eine Verwarnung wegen Halten und konnte in der letzten Runde das Ruder nicht mehr herumreißen.

Somit mussten die Punktrichter entscheiden, die Abraham mit 115:112, 116:111 und 112:115 vorne sahen. Damit verbesserte Abraham seine Bilanz auf 44-4 (29) und dürfte wohl demnächst auf den WBO Pflichtherausforderer Gilberto Ramirez (33-0 (24)) treffen.

In weiteren Duellen siegten Deion Jumah, Leon Bauer, Alexander Hofmann, Alexander Peil , Armin Winer und Patrick Wojcicki.

zurückIngo Barrabas, 22.11.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0158