ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Zeuge fällt wegen Grippe aus

Gutknecht nun gegen Toroysan

Der geplante Kampf zwischen Tyron Zeuge und Eduard Gutknecht kann leider nicht stattfinden! Nachdem Zeuge vor dem ersten geplanten Termin Ende September eine Fußverletzung erlitt, liegt der Schützling von Trainer Karsten Röwer nun flach. Röwer: „Tyron liegt mit einem grippalen Infekt im Bett. Der Kampf würde in dieser Verfassung absolut keinen Sinn machen und ich könnte diesen auch nicht verantworten. Ich bin in erster Linie meinem Sportler und seiner Gesundheit verpflichtet.“

Christian Meyer, Geschäftsführer Sauerland Event: „Das ist sehr schade, denn dieser Kampf versprach Spannung. Ich hoffe, dass aller guten Dinge Drei sind und wir dieses hochklassige Duell schnellstmöglich nachholen können. Die Gesundheit der Boxer hat natürlich oberste Priorität. Es tut uns vor allem sehr leid für Eduard Gutknecht. Wir versuchen jetzt einen Ersatzgegner für Eddy zu finden, so dass er sich vor seinen eigenen Fans präsentieren kann.“

Eduard Gutknecht wird nun gegen Arman Torosyan boxen, der kurzfristig verpflichtet werden konnte.

zurückIngo Barrabas, 19.11.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0229