ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Brähmer vs. Oosthuizen abgesagt

Geplantes Duell am 07. November fällt aus

Jürgen Brähmer (Foto: IB)Jürgen Brähmer (Foto: IB)

Jürgen Brähmer kann nicht wie geplant am 7. November in Monaco in den Ring steigen. Wie Sauerland Event heute mitteilte, soll sich der 37-jährige Schweriner eine Handverletzung zugezogen haben. Seine Titelverteidigung im Fürstentum gegen den Südafrikaner Tommy Oosthuizen musste abgesagt werden. Wann und wo der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht wieder in den Ring steigen wird, entscheidet sich demnach in den nächsten Wochen. Parallel wird nach einem neuen Termin für das Duell Brähmer gegen Oosthuizen gesucht. Brähmer-Coach Karsten Röwer: "Es ist leider nicht möglich, dass Jürgen am 7. November boxt. Wir haben alles probiert und verschiedene Ärzte aufgesucht, aber die Gesundheit geht nun einmal vor." Während sich Brähmer eine kleine Ruhephase gönnen wird, ist sich Kalle Sauerland sicher, dass der WBA-Champ noch stärker aus der Zwangspause zurückkehren wird. "Jürgen ist Profi durch und durch. Sein Ehrgeiz und seine Leidenschaft fürs Boxen sind unbeschreiblich. Er will noch einige große Kämpfe mit uns machen. Ich bin mir sicher, dass er nach seiner Genesung noch besser sein wird.", sagt Sauerland.

zurückIngo Barrabas, 19.10.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0320